Stürmer Denis Jäpel verlässt den FSV Zwickau!

Zwickau - Denis Jäpel verabschiedet sich nach einem Jahr und sechs Drittliga-Einsätzen mit insgesamt 63 Einsatzminuten vom FSV Zwickau.

Denis Jäpel verlässt den FSV Zwickau nach nur einem Jahr wieder.
Denis Jäpel verlässt den FSV Zwickau nach nur einem Jahr wieder.  © Picture Point/Gabor Krieg

"Sein Vertrag ist ausgelaufen und nicht verlängert worden", bestätigte Sportdirektor Toni Wachsmuth den Abgang des Stürmers, der 2019 von Germania Halberstadt gekommen war.

Jäpel stand im Schatten der Top-Torjäger Elias Huth (14 Treffer), Ronny König (acht) und Gerrit Wegkamp (sechs).

Aktuell stehen bei den Zwickauern, die vor einer Woche nur dank des besseren Torverhältnisses die Klasse halten konnten, 17 Spieler unter Vertrag. "Wir gehen davon aus, dass die 3. Liga Mitte September in die neue Saison startet. Das heißt, dass wir Ende Juli wieder mit dem Mannschaftstraining beginnen wollen. Bis dahin soll das Gros des Kaders stehen", erklärte FSV-Vorstandssprecher Tobias Leege.

Gemeinsam mit Vorstandsmitglied Toralf Wagner leitet er aktuell die Geschäfte beim Drittligisten.

FSV-Sportchef Toni Wachsmuth.
FSV-Sportchef Toni Wachsmuth.  © p.p./Sven Sonntag

Leege: "Geschäftsführer Christian Breiner hat seine Tätigkeit bereits Ende November aus gesundheitlichen Gründen einstellen müssen."

Titelfoto: Picture Point/Gabor Krieg

Mehr zum Thema FSV Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0