Trainerwechsel im Fußball: FSV-Zwickau-Coach Joe Enochs überrascht nichts mehr

Zwickau - Joe Enochs (49) hatte sich keinen Illusionen hingegeben, als sein Job beim FSV Zwickau vor drei Monaten auf der Kippe stand. Weil der Erfolg ausblieb, wurde die Partie in Verl zum Endspiel erklärt und die Automatismen drohten zu greifen.

Nur drei Trainer sind länger im Amt als er: FSV-Coach Joe Enochs (49).
Nur drei Trainer sind länger im Amt als er: FSV-Coach Joe Enochs (49).  © Picture Point/Gabor Krieg

Ein Vierteljahr später ist davon keine Rede mehr. Enochs sitzt wieder fest im Sattel und am Sonntag bei Türkgücü München währt seine Amtszeit 973 Tage.

Das klingt erstmal nicht spektakulär, ist für die 3. Liga aber eine gefühlte Ewigkeit, denn der US-Amerikaner bringt es im Trainervergleich auf den vierten (!) Rang.

"Echt?", zeigt sich Enochs darauf angesprochen etwas verblüfft: "Das Geschäft ist allgemein nun aber einmal schnelllebig. Doch die große Stärke von Zwickau ist die Kontinuität und ich bin auch stolz, dass ich bisher so lange bleiben durfte."

Nur Rolf Landerl (Lübeck/4,66 Jahre), Rüdiger Rehm (Wiesbaden/4) und Guerino Capretti (Verl/3,88) sind aktuell noch länger im Amt als der 49-Jährige. Dem gegenüber stehen bereits elf Trainerwechsel (inklusive Interimslösungen) innerhalb der Saison.

"Ich mag dies nicht beurteilen, da ich die internen Abläufe nicht kenne, aber Trainerwechsel sind heutzutage normal. Mich überrascht derzeit nix", meint Enochs dazu. Man merkt, dass die Debatte um seine eigene Person ihre Spuren hinterließ: "Es ist wichtig Probleme und Fehler anzusprechen und dann sind alle gefragt, diese gemeinsam zu korrigieren."

Die Lernkurve führte in Zwickau zum gewünschten Erfolg. Enochs: "Wir haben nach dem Winter eine kleine Erfolgsserie hingelegt, befinden uns dennoch weiter mitten im Abstiegskampf. Doch wir sind von uns überzeugt, denn als Zwölfter stehen wir so da, wie uns alle eingeschätzt haben."

Titelfoto: Picture Point/Gabor Krieg

Mehr zum Thema FSV Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0