FSV Zwickau im Ost-Klassiker gegen Halle: Stanic gesperrt, Miatke fraglich

Zwickau - Zum ersten Mal in dieser Saison muss FSV-Trainer Joe Enochs am Samstag auf Abwehrmann Jozo Stanic verzichten.

Abwehrmann Jozo Stanic (21) muss gegen Halle gelbgesperrt zusehen.
Abwehrmann Jozo Stanic (21) muss gegen Halle gelbgesperrt zusehen.  © Picture Point / Gabor Krieg

Die Leihgabe vom FC Augsburg sah beim 1:0-Sieg der Zwickauer in München zum fünften Mal Gelb und ist im Heimspiel gegen den Halleschen FC gesperrt.

Fraglich ist der Einsatz von Nils Miatke. Der Linksaußen hatte in München nach dem Aufwärmen über muskuläre Probleme in der Wade geklagt und war kurzfristig durch Can Coskun ersetzt worden.

"Bei Nils, Felix Drinkuth und Marcus Godinho müssen wir die letzten Trainingseinheiten abwarten. Dann wissen wir, ob es mit einem Einsatz gegen Halle klappt", erklärte Enochs am Donnerstagmittag.

FSV-Kicker Jansen: "In München Bock endlich umstoßen!"
FSV Zwickau FSV-Kicker Jansen: "In München Bock endlich umstoßen!"

Nach drei Siegen in Folge wollen die Westsachsen auch im Ost-Klassiker gegen den HFC möglichst dreifach punkten. In der Vorsaison gelang das eindrucksvoll.

Am 6. Juni des vergangenen Jahres feierte der FSV beim 5:1 gegen Halle den höchsten Saisonsieg.

Titelfoto: Picture Point / Gabor Krieg

Mehr zum Thema FSV Zwickau: