FSV Zwickau: Nachholer beim 1. FC Kaiserslautern neu terminiert

Zwickau - Das Drittliga-Spiel des FSV Zwickau beim 1. FC Kaiserslautern wurde am Montag vom DFB neu terminiert. Die Partie des 28. Spieltags findet nun am 7. April (19 Uhr) im Fritz-Walter-Stadion statt.

Im März ist FSV-Coach Joe Enochs (49) mit seiner Mannschaft umsonst zum FCK gefahren - die Partie wurde wegen Starkregens kurzfristig abgesagt. Am 7. April wird das Spiel nachgeholt.
Im März ist FSV-Coach Joe Enochs (49) mit seiner Mannschaft umsonst zum FCK gefahren - die Partie wurde wegen Starkregens kurzfristig abgesagt. Am 7. April wird das Spiel nachgeholt.  © Picture Point / Gabor Krieg

Ursprünglich sollte das Duell am 13. März ausgetragen werden, musste aber kurzfristig wegen Starkregens und der dadurch entstandenen Unspielbarkeit des Platzes abgesagt werden (TAG24 berichtete).

Nachdem das Match nach einer Platzbegehung des Schiedsrichtergespanns um Referee Patrick Hanslbauer zunächst auf 15 Uhr verschoben wurde, musste es nur wenig später komplett gecancelt werden.

Denn den Verantwortlichen war es nicht gelungen, den im März erst frisch verlegten Rasen auf dem Betzenberg vom Wasser zu befreien.

FSV Zwickau: So kommen die Fans in die GGZ-Arena
FSV Zwickau FSV Zwickau: So kommen die Fans in die GGZ-Arena

Für die Schwäne war es nicht die erste Spielverlegung in diesem Jahr. Bereits am 17. Februar war die Mannschaft von Trainer Joe Enochs (49) umsonst ins Saarland gefahren.

Auch die Partie beim 1. FC Saarbrücken hatte das Schiedsrichtergespann eine Stunde vor dem Anpfiff abgesagt. Nachgeholt und vom FSV Zwickau 2:1 gewonnen wurde dieses Duell am 10. März.

Für den FCK war die Spielabsage gegen Zwickau das erste Mal, das sie den Spielplan nicht problemlos absolvieren konnten.

Mit Blick auf die aktuelle Tabelle der 3. Liga liegt der FSV Zwickau derzeit mit 39 Punkten auf Rang neun. Die Roten Teufel aus Rheinland-Pfalz müssen sich hingegen mit nur 26 Zählern auf Rang 18 mit Abstiegssorgen herumschlagen.

Titelfoto: Picture Point / Gabor Krieg

Mehr zum Thema FSV Zwickau: