FSV-Keeper Brinkies: Keinen Bock auf vergangene Saison

Wiesbaden - Johannes Brinkies wirkte nach dem 1:3 in Wiesbaden angefressen. Statt eine Reaktion auf die schwache Leistung gegen Kaiserslautern zu zeigen, bezog der FSV Zwickau die dritte Niederlage nacheinander.

FSV-Keeper Johannes Brinkies hat keinen Bock darauf, dass sich die vergangene Saison wiederholt.
FSV-Keeper Johannes Brinkies hat keinen Bock darauf, dass sich die vergangene Saison wiederholt.  © Picture Point/Gabor Krieg

"Wenn wir nur 70 Minuten am Spiel teilnehmen, wird es schwer in dieser Liga", kritisierte der Kapitän bei "Magenta Sport" den verpennten Beginn: "Wir schauen uns nach 15 Minuten an, es steht 0:2 und wir fragen uns, was hier eigentlich los ist."

Brinkies hielt seine Vorderleute in der zweiten Hälfte mit mehreren Paraden im Spiel, doch das nutzte letztlich nichts. 

"Entscheidend ist, was auf der Anzeigetafel steht", so Brinkies zum 1:3.

Und das weckt bei ihm Erinnerungen an die Vorsaison. 

"Wie es laufen kann, haben wir letztes Jahr mitbekommen. Ich habe keinen Bock darauf, dass wieder mitmachen zu müssen."

Titelfoto: Picture Point/Gabor Krieg

Mehr zum Thema FSV Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0