FSV Zwickau gewinnt Testspiel beim VFC Plauen mit 7:2

Plauen - Fußball-Drittligist FSV Zwickau hat sein erstes Testspiel in der Vorbereitung auf die neue Saison klar gewonnen. 

Tim Limmer (l.) im Zweikampf mit FSV-Neuzugang Dustin Willms.
Tim Limmer (l.) im Zweikampf mit FSV-Neuzugang Dustin Willms.  © Picture Point/Gabor Krieg

Die Mannschaft von Trainer Joe Enochs feierte am Dienstag beim Oberligisten VFC Plauen einen 7:2 (5:1)-Sieg. 

Ronny König (1. Minute, 31.), Mike Könnecke (18.), Bastian Strietzel (27.), Probespieler Tobias Stoßberger (36., 84.) und Dustin Willms (59.) trafen für den FSV. 

Die Plauener Tore erzielten vor 444 Zuschauern Botond Bach (17.) und James-Kevin Narr (57.).

Neben Stoßberger kam mit Marco Schikora ein weiterer Spieler zum Einsatz, der derzeit ein Probetraining bei den Westsachsen absolviert. 

Am Donnerstag starten die Zwickauer in ein siebentägiges Trainingslager nach Bad Füssing, wo das Enochs-Team gegen den österreichischen Bundesliga-Aufsteiger SV Ried (22. August) und den Karlsruher SC (26. August) zwei weitere Testspiele bestreitet.

Titelfoto: Picture Point/Gabor Krieg

Mehr zum Thema FSV Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0