FSV Zwickau startet "Geisterticket"-Aktion zum Dynamo-Heimspiel

Zwickau – Der FSV Zwickau startet zum Heimspiel am nächsten Samstag (14 Uhr) gegen Dynamo Dresden den Verkauf von "Geistertickets".

Auch am kommenden Samstag beim, Heimspiel gegen Dynamo Dresden, wird das FSV-Stadion leer sein - Tickets gibt es aber dennoch (Symbolbild).
Auch am kommenden Samstag beim, Heimspiel gegen Dynamo Dresden, wird das FSV-Stadion leer sein - Tickets gibt es aber dennoch (Symbolbild).  © picture point/Sven Sonntag

Eine Karte für das Sachsen-Duell kostet 5,10 Euro, wobei der FSV zehn Prozent der Einnahmen an Dynamo weiterreichen will.

Außerdem sollen pro verkauftem Ticket zehn Cent an kulturelle und soziale Einrichtungen in Zwickau und Dresden gespendet werden.

Die Fans des FSV und von Dynamo pflegen seit mehreren Jahren eine enge Freundschaft. "Nun nimmt uns die Pandemie – wir auch schon im Hinspiel – eine bedeutungsvolle Zusammenkunft mit unseren Freunden von der SG Dynamo", heißt es in einer Mitteilung der Zwickauer vom Samstag.

Und weiter: "Dies bedeutet nicht nur, dass wir ein Wiedersehen nach zwanzig Jahren weiterhin vertagen, sondern auch ein weiteres Mal hohe Einnahmeverluste hinnehmen müssen."

Die "Geistertickets" können ab sofort auf der FSV-Homepage gekauft werden.

Titelfoto: picture point/Sven Sonntag

Mehr zum Thema FSV Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0