Völlig überraschend: FSV-Stürmer Wegkamp verlässt die Schwäne

Zwickau - Das kam überraschend! FSV-Stürmer Gerrit Wegkamp (27) verlässt nach anderthalb Jahren die Schwäne.

Verlässt vorzeitig den FSV Zwickau, will wieder in seine Heimat: Stürmer Gerrit Wegkamp (27).
Verlässt vorzeitig den FSV Zwickau, will wieder in seine Heimat: Stürmer Gerrit Wegkamp (27).  © picture point/Sven Sonntag

Ursprünglich lief der Vertrag des 27-Jährigen noch bis zum 30. Juni 2021. Doch den gebürtigen Münsterländer zog es wieder in seine Heimat. Aus diesem Grund wurde der Vertrag vorzeitig aufgelöst.

"Wir bedanken uns bei Gerrit für anderthalb Jahre beim FSV Zwickau", sagte Sportdirektor Toni Wachsmuth (34) und führt aus: "Er war immer ein positiver Typ und für seine neue Aufgabe in der Heimat wünschen wir 'Wego' alles erdenklich Gute und viel Erfolg."

Gleichzeitig will der FSV in der Winter-Transferperiode im Angriff noch einmal verstärken, heißt es.

SC Preußen Münster verkündet die Verpflichtung von FSV-Stürmer Gerrit Wegkamp

Ab Januar wird Wegkamp für den SC Preußen Münster spielen. Sportdirektor Peter Niemeyer (37) freut sich auf den Neuzugang: "Gerrit ist ein sehr spannender Spieler, der seine Qualität bereits in höheren Ligen und über viele Jahre hinweg unter Beweis gestellt hat. Seine Verpflichtung soll sich nicht nur in kurzfristigen Erfolgen niederschlagen, sondern sich auch als Vorgriff auf die nächste Saison auszahlen."

Zudem sei Wegkamp im besten Fußballeralter. Als gebürtiger Ochtruper habe er außerdem eine große Identifikation und Verbundenheit mit der Region.

Titelfoto: picture point/Sven Sonntag

Mehr zum Thema FSV Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0