Neuer Stürmer? FSV-Trainer Joe Enochs meldet keinen Bedarf an!

Zwickau - Gut eine Woche ist der Transfermarkt noch geöffnet. Schlagen die Zwickauer auf den letzten Drücker zu? Geht es nach FSV-Zwickau-Trainer Joe Enochs (49), können sich die Verantwortlichen dieses Geld durchaus sparen.

FSV-Zwickau-Trainer Joe Enochs (49) ist nicht der Meinung, dass noch ein Stürmer benötigt wird.
FSV-Zwickau-Trainer Joe Enochs (49) ist nicht der Meinung, dass noch ein Stürmer benötigt wird.  © Picture Point/Gabor Krieg

Der US-Amerikaner verriet seinen Standpunkt zum Thema Nachverpflichtung am Sonnabend nach dem 2:1 in Unterhaching. Und das, ohne um den heißen Brei herumzureden!

"Ich weiß, dass wir mit Gerrit Wegkamp (wechselte zu Jahresbeginn zum Regionalligisten Preußen Münster, Anm. d. R.) einen Angreifer zum Jahresende abgegeben haben. Doch ich arbeite mit den Jungs, die da sind, sehr gut zusammen. Ich bin zufrieden mit den drei Stürmern, die wir haben", betonte Enochs nach Spielende bei "MagentaSport".

Der Chefcoach schob bemerkenswerte Worte hinterher: "Vielleicht ist das ein Fehler von mir. Viele Trainer sagen: Ich will unbedingt, wir haben gesagt, dass wir noch einen Stürmer holen! Aber ich brauche diesen Selbstschutz-Mechanismus nicht."

Enochs lobte die "sehr, sehr angenehme" Zusammenarbeit beim FSV und ließ die Hintertür einen Spalt offen: "Klar, wir schauen. Und wenn noch einer dazu kommt, ist es auch gut. Aber ich werde keinen in die Pfanne hauen."

Titelfoto: Picture Point/Gabor Krieg

Mehr zum Thema FSV Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0