Zwickau-Profi Mike Könnecke positiv auf das Coronavirus getestet

Zwickau - Fußball-Drittligist FSV Zwickau muss vorerst auf Mike Könnecke verzichten. Der 33 Jahre alte Mittelfeldspieler ist unter der Woche positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Zwickaus Mittelfeldspieler Mike Könnecke wurde positiv auf Corona getestet.
Zwickaus Mittelfeldspieler Mike Könnecke wurde positiv auf Corona getestet.  © Picture Point / Sven Sonntag

Das Gesundheitsamt verhängte daraufhin eine häusliche Quarantäne von 14 Tagen.

Das teilte der Klub am Freitag mit. Weitere Tests der Spieler hätten keine positiven Befunde gebracht.

Zwickau hat am Wochenende ohnehin spielfrei. Die für Samstag geplante Begegnung gegen den 1. FC Magdeburg ist abgesagt worden.

Klarer Sieg: FSV Zwickau gewinnt gegen Heidenau und zieht ins Sachsenpokal-Viertelfinale ein
FSV Zwickau Klarer Sieg: FSV Zwickau gewinnt gegen Heidenau und zieht ins Sachsenpokal-Viertelfinale ein

Beim Tabellenführer waren 13 Spieler trotz Impfung oder Genesung positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Titelfoto: Picture Point / Maik Könnecke

Mehr zum Thema FSV Zwickau: