Beben in Liga 3! FCK schnappt sich Bomber Terrence Boyd vom Halleschen FC

Kaiserslautern/Halle - Knaller-Meldung aus Liga 3! Der 1. FC Kaiserslautern hat Stürmer Terrence Boyd (30) vom Halleschen FC verpflichtet.

Terrence Boyd (30) wird bald im Dress der Roten Teufel auf dem Platz stehen.
Terrence Boyd (30) wird bald im Dress der Roten Teufel auf dem Platz stehen.  © Picture Point/Gabor Krieg

Dies berichtete am Freitag zuerst die Mitteldeutsche Zeitung. Demnach werden die Roten Teufel eine satte Ablöse von 300.000 Euro an den Drittliga-Konkurrenten überweisen.

Zusätzlich zu dieser Summe kommt Lauterns Angreifer Elias Huth (24) nach Halle.

Der Boyd-Transfer wurde am Samstag offiziell vom FCK bestätigt. Der Angreifer wurde in einem kurzem Video vorgestellt.

8. Neuzugang beim Halleschen FC: Müller kommt von Arminia Bielefeld
Hallescher FC 8. Neuzugang beim Halleschen FC: Müller kommt von Arminia Bielefeld

Laut der Bild-Zeitung soll ein Wechsel des US-Amerikaners bereits in der Winterpause der vergangenen Saison ein Thema gewesen sein. Auch damals hieß der große Interessent Kaiserslautern.

Im November 2021 kochte die Gerüchteküche erneut hoch. Der Grund: Boyds Ehefrau soll in einer Facebookgruppe nach Wohnvorschlägen für die Pfalz gefragt haben.

Jetzt ist der Transfer tatsächlich über die Bühne gegangen. Nach Informationen der MZ hatte Boyd zuletzt massiv auf einen Wechsel zum FCK gedrängt.

Terrence Boyd ist für den 1. FC Kaiserslautern ein Königstransfer

Für den Klub aus Sachsen-Anhalt ist der Abgang von Boyd ein herber Verlust. Der 30-Jährige, der 2019 aus Toronto nach Halle wechselte, wurde schnell zum Fanliebling und zur Identifikationsfigur. Mit 39 Toren in 85 Partien ist Boyd der Drittliga-Rekordschütze des Klubs.

Eine unfassbare Quote im Abschluss, über die man sich in Kaiserslautern freuen dürfte. Für den 1. FCK ist Boyd ein Königstransfer, mit dem die Roten Teufel den Aufstieg in die 2. Bundesliga weiter forcieren.

Derzeit stehen die Pfälzer auf dem zweiten Tabellenplatz. Ein richtiger Torjäger hatte dem FCK allerdings noch gefehlt.

Bislang ist Daniel Hanslik (25) mit fünf Treffern der beste Lautrer Schütze, dicht gefolgt von Außenbahnspieler Philipp Hercher (25), Verteidiger Boris Tomiak (23) und Mike Wunderlich (35), die allesamt vier Treffer auf ihrem Konto haben.

Aktualisiert: 22. Januar, 14.07 Uhr

Titelfoto: Picture Point/Gabor Krieg

Mehr zum Thema: