Erster Corona-infizierter Fußballprofi offiziell gesund!

Hannover - Er darf die häusliche Quarantäne endlich verlassen! Timo Hübers (23) ist gesund. Der erste Fußballprofi Deutschlands, der sich mit dem Coronavirus infizierte, ist nun auch offiziell geheilt.

Timo Hübers (23) hat seine Coronavirus-Infektion überstanden.
Timo Hübers (23) hat seine Coronavirus-Infektion überstanden.  © Peter Steffen/dpa

Das gab sein Verein, Hannover 96 in den Sozialen Netzwerken bekannt. Der Mitteilung zufolge sei der Krankheitsverlauf "vergleichsweise leicht" gewesen. 

Er habe Grippe-Symptome gehabt, "aber nichts, was ich zuvor in meinem Leben noch nicht erlebt habe", hatte er schon in einem Interview mit 96TV erklärt (TAG24 berichtete).

Der Innenverteidiger trainiert bereits seit einigen Tagen wieder locker in den eigenen vier Wänden und darf nun endlich seine Wohnung verlassen, nachdem erneute Abstriche in Rachen und Nase doppelt negativ gewesen seien, heißt es auf der Hannover-Website.

"Ich freue mich einfach auf eine Runde Joggen und darauf, mich wieder frei bewegen zu dürfen", sagt Hübers und fügt hinzu: "Alles natürlich im Rahmen der allgemein geltenden Kontaktbeschränkungen, aber trotzdem ist es toll, endlich wieder aus der Wohnung zu dürfen."

Seine Mannschaftskollegen müssen sich allerdings noch ein wenig gedulden, bis sie die häusliche Quarantäne verlassen dürfen.

Schließlich war auch Jannes Horn positiv auf das Coronavirus getestet worden (TAG24 berichtete).

Alle Infos im +++ Coronavirus-Liveticker +++

Titelfoto: Peter Steffen/dpa

Mehr zum Thema Hannover 96:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0