Hertha BSC verleiht Lukebakio an Bundesliga-Rivalen

Berlin - Dodi Lukebakio (23) verlässt Hertha BSC mit sofortiger Wirkung!

Dodi Lukebakio (23) wird in dieser Saison leihweise für den VfL Wolfsburg auflaufen. Er verlässt Hertha mit sofortiger Wirkung.
Dodi Lukebakio (23) wird in dieser Saison leihweise für den VfL Wolfsburg auflaufen. Er verlässt Hertha mit sofortiger Wirkung.  © Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa

Wie Hertha BSC mitteilt, wechselt Dodi Lukebakio leihweise zum VfL Wolfsburg.

Der 23-jährige Angreifer ist für ein Jahr ausgeliehen und wird damit in der aktuellen Saison 21/22 für die Wölfe auflaufen. Darauf einigten sich die beiden Klubs.

Geschäftsführer Sport Fredi Bobic (49) erklärt den plötzlichen Wechsel: "Die Option für diesen Wechsel hat sich kurzfristig eröffnet und macht für beide Seiten Sinn."

Abwehr-Alarm bei Hertha BSC: "Wir wollen kein Eigentor machen"
Hertha BSC Abwehr-Alarm bei Hertha BSC: "Wir wollen kein Eigentor machen"

Lukebakio hat in Berlin noch einen Vertrag bis zum 30.06.2024.

Er war in der vergangenen Saison an zehn Bundesliga-Toren der Hertha beteiligt. Dabei traf er fünfmal selbst und bereitete zusätzlich fünf Treffer vor.

Auch in dieser Saison hat er schon für die Hertha getroffen. Und das ausgerechnet gegen seinen neuen Verein, VfL Wolfsburg. Bei der 1:2-Niederlage von Hertha verwandelte er einen Elfmeter.

Genauere Details der Transfer-Modalitäten sind nicht bekannt.

Titelfoto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Hertha BSC: