"Er war nicht mehr zu halten": Fredi Bobic bestätigt Transfer von Hertha zum BVB

Berlin - Geschäftsführer Fredi Bobic hat den Transfer von Torwart Marcel Lotka von Hertha BSC zu Borussia Dortmund bestätigt.

Fredi Bobic (50) gab zu, dass Marcel Lotka von
Fredi Bobic (50) gab zu, dass Marcel Lotka von  © Soeren Stache/dpa

Der 21 Jahre alte Schlussmann hatte im März beim Vizemeister unterschrieben und soll dort in der kommenden Saison im Reserveteam in der 3. Liga spielen.

Erst nach der Unterschrift in Dortmund hatte Lotka bei den Berlinern den überraschenden Karrieresprung von der Nummer fünf zum Stammtorwart im Abstiegskampf geschafft.

"Er war nicht mehr zu halten und wollte das auch so", sagte Bobic am Sonntag bei der Mitgliederversammlung des Berliner Fußball-Bundesligisten. Die Hertha hatte zunächst noch auf einen Verbleib Lotkas gehofft.

Hertha BSC: Bobic lobt Richter für Krebs-Untersuchung! "Vorbildlich gemacht"
Hertha BSC Hertha BSC: Bobic lobt Richter für Krebs-Untersuchung! "Vorbildlich gemacht"

Ob die Hertha noch einen Sportdirektor nach dem Abschied von Arne Friedrich engagieren wird, verriet Bobic nach der konkreten Frage eines Mitglieds nicht.

Er plane nicht, alle Arbeit alleine zu machen, aber konkrete Pläne für die Personalie gäbe es derzeit nicht, betonte Bobic.

Titelfoto: Soeren Stache/dpa

Mehr zum Thema Hertha BSC: