Neuer Spielplan: Hertha muss nach Bremen, Union mit Heimspiel

Berlin - Bald rollt endlich der Ball wieder! Die DFL hat am Freitag den Spielplan für die neue Bundesliga-Saison veröffentlicht.

Union-Coach Urs Fischer und Hertha-Trainer Bruno Labbadia treffen Anfang Dezember aufeinander (Bildmontage)
Union-Coach Urs Fischer und Hertha-Trainer Bruno Labbadia treffen Anfang Dezember aufeinander (Bildmontage)  © Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa, Andreas Gora/dpa

Hertha BSC startet mit einem Auswärtspiel. Die Alte Dame muss zum SV Werder Bremen. 

Stadtrivale Union hingegen beginnt die neue Spielzeit mit einem Heimspiel. Die Köpenicker empfangen den FC Augsburg. Gleich am ersten Spieltag (18. bis 20. September) kommt es somit zum Wiedersehen mit Ex-Keeper Rafal Gikiewicz. 

Die ehemalige Nummer eins wäre gerne in Berlin geblieben, konnte sich mit den Eisernen nicht auf einer Vertragsverlängerung einigen und wechselte schließlich ablösefrei zum FCA.  

Anfang Dezember (4. bis 7.12) kommt es dann zum vielerwarteten Stadtderby. Zunächst hat Hertha  Heimrecht, ehe Anfang April ((3. bis 5.4.) der 1. FC Union in die Alte Försterei lädt.

Am letzten Spieltag, am 22. Mai 2021, empfängt Union RB Leipzig, die Hertha gastiert dann bei 1899 Hoffenheim.

Titelfoto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa, Andreas Gora/dpa

Mehr zum Thema Hertha BSC:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0