Ex-Bundesliga-Juwel glänzt im Ausland: Edeltechniker schon mit 13 Saisontoren!

Nashville - Hany Mukhtar (26) befindet sich in exzellenter Form! Der frühere Spieler von Hertha BSC glänzt in der laufenden Major-League-Soccer-Saison mit 13 Toren und acht Vorlagen in 25 Einsätzen.

Hany Mukhtar (26) kommt aus dem Jubeln momentan nicht mehr heraus!
Hany Mukhtar (26) kommt aus dem Jubeln momentan nicht mehr heraus!  © dpa/Kevin Langley/CSM via ZUMA Wire

Zwar gelang seinem Verein, dem Nashville SC, in der Englischen Woche gegen den Orlando City SC um den portugiesischen Superstar Nani (34) kein Heimsieg, doch der gebürtige Berliner netzte zur Führung seiner Mannschaft ein.

Nachdem er mit einem Elfmeter an Gästekeeper Pedro Gallese (31) gescheitert war, setzte er nach und konnte den peruanischen Nationaltorwart im zweiten Versuch aus Nahdistanz überwinden. Am Ende stand trotz eines 2:0-Vorsprungs nur ein enttäuschendes 2:2 auf der Anzeigetafel.

Für Mukhtar und seinen Klub ist das allerdings nur ein kleiner Rückschlag. Schließlich steht er mit Nashville in der Eastern Conference nach 27 Spielen auf einem exzellenten zweiten Platz, hat die wenigsten Niederlagen (drei) aller Teams kassiert und ein starkes Torverhältnis von 46:26 auf dem Konto.

Hertha BSC schmeißt Coach Pal Dardai raus! Sein Nachfolger steht schon fest
Hertha BSC Hertha BSC schmeißt Coach Pal Dardai raus! Sein Nachfolger steht schon fest

Die Teilnahme an den MLS Play-offs hat der Verein aus der Hauptstadt des US-Bundesstaates Tennessee so gut wie sicher. Daran hat der spielstarke Zehner entscheidenden Anteil.

Er ist der offensive Denker und Lenker, leitet Angriffe klasse ein, behauptet und verteilt Bälle, stößt selbst in die Spitze vor. Dank seiner herausragenden Technik, engen Ballführung und Dribbelstärke zählt er auch abgesehen von seiner Quote zu den besten Mittelfeldakteuren der MLS.

Hany Mukhtars Tor für den Nashville SC gegen den Orlando City SC im Video

Hany Mukhtar traf gegen Inter Miami um Gonzalo Higuain und Blaise Matuidi doppelt

Hany Mukhtar überragte bei Hertha BSC in der Jugend, war dann aber zu ungeduldig

Zwei Ex-Herthaner im direkten Duell: Der damals noch sehr schmächtige Hany Mukhtar (26, M.) sprintet BVB-Ass Lukasz Piszczek (36, l.) davon.
Zwei Ex-Herthaner im direkten Duell: Der damals noch sehr schmächtige Hany Mukhtar (26, M.) sprintet BVB-Ass Lukasz Piszczek (36, l.) davon.  © imago images/Camera 4

So hat der deutsche U19-Europameister-Siegtorschütze von 2014 sein Glück in der großen weiten Fußballwelt doch noch gefunden, nachdem aller Anfang im Männerbereich schwer war.

Zwar überragte er bei Hertha in der U17 mit 27 Toren und 25 Vorlagen in 50 Einsätzen, war auch im B-Junioren-Meisterschaftsfinale 2012 einer der entscheidenden Kicker, als er gegen den favorisierten VfB Stuttgart um Timo Werner (25), Joshua Kimmich (26), Timo Baumgartl (25) und Philipp Förster (26) die Zügel in die Hand nahm und am Ende einen 2:0-Sieg bejubeln durfte, doch bei den Profis wollte er zu schnell zu viel.

So zeigte er seine Qualitäten zwar in der U23 (sieben Treffer, zwölf Assists in 21 Partien), blieb in der 1. und 2. Bundesliga in 18 Einsätzen aber ohne Scorerpunkt. Da er sich nicht wertgeschätzt genug fühlte und auch ein wenig zu ungeduldig war, wechselte er im Januar 2015 für 500.000 Euro Ablöse zu Benfica Lissabon, wo er sich allerdings nicht durchsetzen konnte.

Hertha verspielt den Sieg: Augsburg schockt Alte Dame in Nachspielzeit
Hertha BSC Hertha verspielt den Sieg: Augsburg schockt Alte Dame in Nachspielzeit

Nach lediglich einem Spiel für die erste Mannschaft wurde er an den FC Red Bull Salzburg ausgeliehen, wo er in 15 Begegnungen (ein Tor, zwei Vorlagen) aber ebenfalls nur bedingt überzeugen konnte. So wurde er zwar Meister und Cup- und Pokalsieger, fand hier jedoch nicht sein sportliches Glück.

Hany Mukhtar feierte seinen Durchbruch im Profifußball bei Bröndby IF

Hany Mukhtar (26) spielt beim Nashville SC eine tragende Rolle und zählt zu den besten Mittelfeldakteuren der MLS.
Hany Mukhtar (26) spielt beim Nashville SC eine tragende Rolle und zählt zu den besten Mittelfeldakteuren der MLS.  © dpa/Kevin Langley/CSM via ZUMA Wire

Das gelang ihm schließlich in Dänemark bei Bröndby IF, wohin er von Benfica erst ausgeliehen und dann für 1,5 Millionen verkauft wurde. Hier entwickelte sich Mukhtar sogar zum Publikumsliebling, was bei 28 Toren und 36 Vorlagen in 134 Einsätzen wenig verwunderlich ist.

Ganz nebenbei sorgte er mit technischen Kabinettstückchen immer wieder für Highlights. So verziehen ihm die Anhänger auch mal die ein oder andere inkonstante Phase, denn wie groß sein Potenzial ist, stellte er dennoch oft genug unter Beweis.

Deshalb verwunderte sein Wechsel Anfang Januar 2020 in die USA, denn viele Experten hatten damit gerechnet, dass der Dribbelkünstler im besten Fußballeralter in eine der Top-Ligen wechseln würde.

Stattdessen ging es nach Nashville, wo er in seiner zweiten Saison nun voll aufblüht und vor wenigen Wochen sogar den schnellsten Hattrick der Liga-Geschichte erzielte.

Wenn er so weitermacht, hat sein Klub mit ihm ein echtes Ass im Ärmel. Und wer weiß: Vielleicht kehrt Mukhtar ja doch in die Bundesliga zurück? Die Klasse, auch hier eine tragende Rolle einzunehmen, hat er nämlich allemal!

Titelfoto: dpa/Kevin Langley/CSM via ZUMA Wire

Mehr zum Thema Hertha BSC: