Verstärkung aus Salzburg: Holt Hertha Szoboszlai?

Berlin - Mit Lucas Tousart (23) steht der erste Neuzugang für die neue Saison bereits fest. Rechtsverteidiger Deyovaisio Zeefuik soll ebenfalls zu Hertha BSC wechseln. Gesucht wird noch eine Verstärkung für den Flügel. 

Salzburgs Dominik Szoboszlai (l) und Frankfurts Almamy Toure kämpfen um den Ball.
Salzburgs Dominik Szoboszlai (l) und Frankfurts Almamy Toure kämpfen um den Ball.  © Uwe Anspach/dpa

Dort sind die Berliner mit Cunha, Lukebakio und Dilrosun herausragend besetzt, allerdings verlassen mit Kalou, Esswein (Verträge laufen aus) und Wolf (Leihe endet) gleich drei Außenspieler den Klub. 

Bislang galt Brügges Krépin  Diatta als Kandidat, doch nun taucht ein neuer potenzieller Neu-Einkauf auf: Dominik Szoboszlai!

Der 19-Jährige soll italienischen Medien zufolge von den Berlinern beobachtet werden. Der schnelle Flügelflitzer steht allerdings noch bis 2022 bei Red Bull Salzburg unter Vertrag und dürfte eine teure Angelegenheit werden.

Demnach soll die Ablöse bei etwa 30 Millionen liegen. Der Linksaußen ist ohnehin heiß begehrt. So sollen neben dem AC Mailand und SCC Neapel auch die Top-Klubs aus der Premier League FC Arsenal und der FC Chelsea das Talent auf dem Zettel haben.

Laut B.Z. sollen sich vor allem die Mailänder um den ungarischen Nationalspieler bemühen. 

Ob sich Hertha gegen diese namhafte Konkurrenz durchsetzen können, darf auch wegen der hohen Ablöse (Marktwert liegt bei 13,5 Millionen Euro) bezweifelt werden. Dass Szoboszlai Qualitäten hat, hat er nicht nur in der österreichischen Bundesliga (6 Tore/9 Vorlagen) bewiesen. In fünf Champions-League-Einsätzen gelang dem Salzburg-Profi ein Tor und eine Vorlage.

Titelfoto: Uwe Anspach/dpa

Mehr zum Thema Hertha BSC:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0