Jhon Cordoba verlässt Hertha BSC! Den Stürmer zieht es nach Russland

Berlin - Nächster Abgang nach nur einer Saison bei Hertha BSC? Nach Innenverteidiger Omar Alderete (24) könnte auch Sturmtank Jhon Cordoba (28) die Alte Dame schon wieder verlassen.

Der kolumbianische Stürmer Jhon Cordoba (28) verlässt Hertha BSC nach nur einer Saison wieder, um beim FK Krasnodar anzuheuern.
Der kolumbianische Stürmer Jhon Cordoba (28) verlässt Hertha BSC nach nur einer Saison wieder, um beim FK Krasnodar anzuheuern.  © Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa

Der Kolumbianer steht einem Bericht der "Bild"-Zeitung zufolge vor dem Abgang aus Berlin.

Die Verhandlungen über einen Transfer des 28-Jährigen sollen nach Informationen des Blattes in vollem Gange sein.

Cordobas Vertrag bei den Charlottenburgern ist eigentlich noch bis zum 30. Juni 2024 gültig. Laut Bild soll eine Ablösesumme von 20 Millionen Euro plus Nachzahlungen im Gespräch sein, Interessent ist demnach der russische Erstligist FK Krasnodar.

Hertha-Hoffnung: Ballert Selke wieder seinen Ex-Klub RB Leipzig ab?
Hertha BSC Hertha-Hoffnung: Ballert Selke wieder seinen Ex-Klub RB Leipzig ab?

Beim Testspiel gegen den FC St. Pauli (2:2) fehlte der Angreifer bereits, aus Gründen der Belastungssteuerung, wie es zunächst von offizieller Seite hieß.

Inzwischen haben auch die Spree-Athener den Wechsel bei Twitter bestätigt. Demnach befindet Cordoba sich bereits auf dem Weg nach Südrussland, um den Medizincheck zu absolvieren und seinen Vertrag zu unterzeichnen.

Hertha BSC kündigt den Wechsel von Stürmer Jhon Cordoba bei Twitter an

Der Mittelstürmer absolvierte in der vergangenen Bundesliga-Saison 21 Spiele für die Blau-Weißen und erzielte dabei sieben Tore. Hertha-Coach Pal Dardai (45) nahm bereits Abschied von seinem Schützling und bedankte sich für dessen Tore.

Titelfoto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Hertha BSC: