Hertha BSC: Neuzugang Lucas Tousart zieht Parallele zu PSG

Berlin - Die Verantwortlichen von Hertha BSC würden sich wohl niemals öffentlich wagen, einen Vergleich zwischen dem Hauptstadtklub und dem französischen Serienmeister Paris Saint-Germain zu ziehen, Neuzugang Lucas Tousart (23) schon.

Hertha-Trainer Bruno Labbadia (54, l.) im Gespräch mit seinem neuen Star-Spieler Lucas Tousart (23)
Hertha-Trainer Bruno Labbadia (54, l.) im Gespräch mit seinem neuen Star-Spieler Lucas Tousart (23)  © Andreas Gora/dpa

Und der Mittelfeldspieler muss es eigentlich wissen, denn schließlich ist er bei Olympique Lyon in der Ligue 1 groß geworden, dem Verein, der jahrelang der größte Konkurrent von PSG war.

In einem Interview mit dem Portal fussball.news zog Tousart nun eine Parallele zwischen der Hertha und PSG.

"Vor ungefähr zehn Jahren waren sie im Tabellen-Mittelfeld der Ligue 1, ein mittelmäßiger Klub. Die Katarer haben dann sehr viel Geld investiert und herausragende Spieler geholt", so Tousart.

Freilich ist mit Lars Windhorst jetzt ein finanzkräftiger Investor bei Hertha BSC eingestiegen, doch so viel Geld wie die PSG-Eigentümer aus Katar kann und darf Windhost sicher nicht in den Klub investieren, schließlich gilt im deutschen Profifußball noch immer die 50+1-Regel.

Mit der Verpflichtung von Jürgen Klinsmann und seiner Aussage, die Alte Dame zum "Big City Club" umbauen zu wollen, wurden zwar Hoffnungen geweckt, sein sang- und klangloser Abgang zerstörte selbige jedoch genauso schnell wieder. Also backt man in Berlin doch lieber erst einmal kleinere Brötchen.

Lucas Tousart will bei der Hertha vorangehen und seine hohe Ablösesumme rechtfertigen

Lucas Tousart (23) beim Trainingsauftakt von Hertha BSC. Er will in seinem neuen Verein vorangehen und zum Leistungsträger werden.
Lucas Tousart (23) beim Trainingsauftakt von Hertha BSC. Er will in seinem neuen Verein vorangehen und zum Leistungsträger werden.  © Andreas Gora/dpa

Tousart ist jedoch ambitioniert und will mit dem Bundesligisten einen ähnlich erfolgreichen Weg einschlagen, wie PSG: "Aber wenn Hertha weiter wächst und solche Spieler mit großer Klasse verpflichten könnte, könnte Hertha ein Klub wie Paris werden", so Tousart weiter.

Aktuell ist Lucas Tousart selbst einer der Stars im Team, schließlich musste die Alte Dame eine Ablöse von 25 Millionen Euro für den französischen Mittelfeldstrategen hinblättern. Von dieser hohen Summe und den damit verbundenen großen Erwartungen lässt sich der 23-Jährige jedoch nicht abschrecken. Im Gegenteil er will seinen Wert mit Leistung unter Beweis stellen und bei der Hertha vorangehen.

Seine ehemaligen Kollegen von Olympique Lyon stehen am Mittwochabend in Lissabon im Halbfinale der Champions League gegen den FC Bayern München. Die einstige Konkurrenz aus Paris ist sogar schon einen Schritt weiter, nachdem am Dienstagabend der Finaleinzug gegen RB Leipzig perfekt gemacht wurde. Ziele, die Tousart sicher auch gerne mit Hertha BSC erreichen würde.

Titelfoto: Andreas Gora/dpa

Mehr zum Thema Hertha BSC:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0