Weigl will Benfica verlassen! Schlägt Hertha zu?

Berlin - Bekommt Bruno Labbadia (54) namenhafte Verstärkung für das zentrale Mittelfeld? Julian Weigl (25) will Benfica Lissabon nach gerade mal einem Jahr wieder verlassen, hat dafür extra seinen Berater gewechselt und Alaba-Vertreter Pini Zahavi engagiert. Nun könnte die Passmaschine wieder in der Bundesliga landen.

Julian Weigl (l.) will Benfica Lissabon nach einem Jahr wieder verlassen.
Julian Weigl (l.) will Benfica Lissabon nach einem Jahr wieder verlassen.  © Tiago Petinga/LUSA POOL/AP/dpa

Wie Sky berichtet, haben gleich mehre Bundesligisten beim 25-Jährigen angefragt - darunter offenbar auch Hertha BSC. Bereits im vergangenen Winter gab es Gerüchte um eine Verpflichtung des Mittelfeldmanns.

Klappt es nun im zweiten Anlauf? Wohl kaum!

Weigl, der derzeit wegen des Coronavirus pausieren muss, hat bei den Portugiesen zwar seinen Stammplatz verloren, ein Schnäppchen dürfte der fünffache Nationalspieler aber nicht werden.

Vergangenes Jahr zahlte Benfica 20 Millionen Euro an Borussia Dortmund und stattete den Ballverteiler mit einem Vertrag bis 2024 aus. Bei einem Abgang erhofft man sich mindestens den gleichen Betrag.

Hertha-Manager Michael Preetz hat allerdings bereits deutlich gemacht, dass die Berliner trotz der Windhorst-Millionen im Winter nicht erneut auf große Shoppingtour gehen werden. Weltweit gab vergangenes Jahr kein Klub mehr aus als die Alte Dame.

Doch 20-Millionen-Einkäufe wird es in dieser Transferperiode nicht geben. Zu groß sind die Auswirkungen der Corona-Krise.

Winter-Transfer von Julian Weil zu Hertha BSC unwahrscheinlich

Selbst eine Leihe mit anschließender Kaufoption ist eher unwahrscheinlich, zumal die Berliner mit Arsenal-Leihgabe Matteo Guendouzi (21), Vladimir Darida (30), Rekord-Einkauf Lucas Tousart (23), Niklas Stark (25), Rückkehrer Eduard Löwen (23) und dem derzeit verletzten Santiago Ascacibar (23) im zentralen Mittelfeld stark besetzt sind.

Handlungsbedarf sahen die Verantwortlichen von Hertha BSC vor dem Deadline Day eher noch auf den Außenpositionen.

Titelfoto: Tiago Petinga/LUSA POOL/AP/dpa

Mehr zum Thema Hertha BSC:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0