Hertha BSC: Omar Rekik vor Absprung? Arsenal erneuert Interesse

Berlin - Der FC Arsenal macht Ernst: Der Top-Klub aus London versucht einem Bericht der Bild zufolge erneut, den 19 Jahre alten Omar Rekik von Hertha BSC zu verpflichten.

Der talentierte Innenverteidiger Omar Rekik (19) kam in der Bundesliga noch zu keinem Einsatz für Hertha BSC. Wechselt er jetzt zum FC Arsenal?
Der talentierte Innenverteidiger Omar Rekik (19) kam in der Bundesliga noch zu keinem Einsatz für Hertha BSC. Wechselt er jetzt zum FC Arsenal?  © Stefan Bröhl

Demnach soll der Fußball-Bundesligist dem Nachwuchsspieler auch die Erlaubnis erteilt haben, die bei einem Wechsel erforderlichen medizinischen Tests zu absolvieren.

Der Bruder von Karim Rekik (26), der Anfang Oktober von Hertha zum FC Sevilla ging, soll bereits im Sommer das Interesse von Arsenals Nachwuchsakademie-Leiter Per Mertesacker (36) geweckt haben.

Die Ablösesumme soll jetzt bei etwa 600.000 Euro liegen.

Zu einem Einsatz in der Bundesliga kam U23-Spieler Rekik beim Hauptstadt-Klub bisher noch nicht. Immerhin durfte er bei drei Spielen auf der Bank Platz nehmen.

In der Regionalliga absolvierte der junge Holländer insgesamt acht Spiele für die U23 der Berliner.

Auch bei Arsenal soll der 19-Jährige zunächst für die U23 kicken. Allerdings dürfe er auch mit den Profis trainieren, um sich für Einsätze in der Premier League zu empfehlen.

Titelfoto: Stefan Bröhl

Mehr zum Thema Hertha BSC:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0