Sami Khedira offenbar vor Wechsel zu Hertha BSC!

Berlin - Sami Khedira (33) soll zu Hertha BSC wechseln und am Sonntagvormittag bereits den Medizincheck absolviert haben. Im Anschluss soll er seinen Vertrag unterschreiben.

Sami Khedira (33) soll kurz vor einem Wechsel nach Berlin stehen.
Sami Khedira (33) soll kurz vor einem Wechsel nach Berlin stehen.  © dpa/Marius Becker

Wie der Kicker berichtet, soll der Weltmeister von 2014 nach über zehn Jahren bei Real Madrid und zuletzt Juventus Turin wieder in die Bundesliga zurückkehren und sich bereits seit Samstag in der Hauptstadt befinden.

Kein Wunder: Bei Juve kam der 33-Jährige in dieser Saison noch nicht einmal zum Einsatz.Ob er nun der "alte Dame" aus der Krise helfen kann, bleibt abzuwarten.

Eine offizielle Bestätigung des Vereins blieb bislang aus.

Schmidt und Windhorst stellen klar: Kein Zerwürfnis zwischen Hertha und Investor
Hertha BSC Schmidt und Windhorst stellen klar: Kein Zerwürfnis zwischen Hertha und Investor

Update, 12.15 Uhr: Carsten Schmidt, der Vorsitzende der Geschäftsleitung der Berliner, bestätigte am Sonntag in der Sendung Sky90: "Wir sind in Gesprächen mit Sami. Ich hatte vor kurzem ein langes Telefonat mit ihm. Ich halte ihn für einen großartigen Leader, einen sehr erfolgreichen Fußballer, der viele Profivereine durchlaufen und dort viel Erfahrung gesammelt hat."

Trainer Pal Dardai wollte sich vorerst nicht zu dem möglichen prominenten Zugang äußern. "Ich habe mit Khedira nicht gesprochen, ich habe mit vielen anderen Spielern nicht gesprochen. Ich habe meine Spieler, ich bin sehr zufrieden mit den Spielern, die ich habe", sagte der Ungar.

Ein Transfer des 33-Jährigen von Juventus Turin zum Krisenclub der Fußball-Bundesliga müsste bis zum Montag um 18 Uhr vollzogen sein, dann endet das Wintertransferfenster.

Titelfoto: dpa/Marius Becker

Mehr zum Thema Hertha BSC: