Hertha BSC: Verlängert Peter Pekarik seinen Vertrag?

Berlin - Bleibt Peter Pekarik (34) der Alten Dame erhalten? Hertha BSC möchte den Vertrag mit dem offenbar Routinier verlängern. Sein Kontrakt läuft im Sommer aus.

Herthas Peter Pekarik bejubelt sein Tor zum 1:1 im Stadtderby gegen Union.
Herthas Peter Pekarik bejubelt sein Tor zum 1:1 im Stadtderby gegen Union.  © Odd Andersen/AFP-POOL/dpa

Der Rechtsverteidiger ist ein Phänomen. Unter seinen Vorgängern Ante Covic (45) und Jürgen Klinsmann (56) schon beinah aussortiert, erlebt der 34-Jährige mit Bruno Labbadia (54) an der Seitenlinie seinen zweiten Frühling in Berlin.

Seit Labbadia übernommen hat, beackert der Slowake wieder souverän die rechte Außenbahn, stand nur zweimal nicht in der Startelf und hat plötzlich auch seine Torgefahr entdeckt. In dieser Spielzeit gelangen dem Verteidiger schon drei Tore.

Das ist schon jetzt ein Treffer mehr als in den gesamten acht Jahren Berlin zuvor.

Die Belohnung: Sein Arbeitspapier soll um ein weiteres Jahr verlängert werden. Das berichtet zumindest die Sport Bild. Pekarik ist einer der wenigen Führungsspieler im Team der Hertha, der seine Nebenleute künftig noch mehr "mitreißen" soll, heißt es in dem Sportmagazin.

Im Sommer wurde extra Deyovaisio Zeefuik (22) vom FC Groningen verpflichtet, doch der Niederländer ist bislang keine Konkurrenz.

Nach der kurzen Winterpause wird "Peka" auch am 2. Januar gegen den FC Schalke 04 in der Startelf stehen.

Titelfoto: Odd Andersen/AFP-POOL/dpa

Mehr zum Thema Hertha BSC:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0