Hertha-Kapitän Plattenhardt lobt Schwarz und lässt Zukunft offen

Berlin - Hertha-Kapitän Marvin Plattenhardt (30) blickt trotz nur sechs Punkten aus sieben Spielen optimistisch auf den weiteren Saisonverlauf.

Herthas Marvin Plattenhardt (30, r.) ist unter Sandro Schwarz zum Kapitän aufgestiegen. Sein Vertrag läuft am Saisonende aus.
Herthas Marvin Plattenhardt (30, r.) ist unter Sandro Schwarz zum Kapitän aufgestiegen. Sein Vertrag läuft am Saisonende aus.  © Andreas Gora/dpa

"Wir kommen jetzt schneller in die Tiefe und kreieren viele Chancen. Aber auch defensiv haben wir einen klaren Schritt nach vorn geschafft und sind viel kompakter", sagte der 30-Jährige dem "Kicker" (Montag), "wir treten mehr als Einheit auf. Das war in der Vergangenheit nicht immer so."

Plattenhardt sieht die neue Einheit als Verdienst von Trainer Sandro Schwarz (43), der im Sommer an die Spree gewechselt war.

"Praktisch in jedem Bereich ist neuer Schwung drin. Das ist überall spürbar. Die Richtung, die wir unter Sandro Schwarz eingeschlagen haben, stimmt", sagte Plattenhardt, der von Schwarz zum Kapitän bestimmt wurde und nun mehr Ansprachen an die Mannschaft hält und sich häufiger mit dem Trainerteam austauscht.

Hertha BSC testet gegen Eintracht Braunschweig im Hanns-Braun-Stadion
Hertha BSC Hertha BSC testet gegen Eintracht Braunschweig im Hanns-Braun-Stadion

Zudem genießt der 2014 von Nürnberg zu Hertha BSC gewechselte Außenverteidiger die Ruhe in der Führungsetage des Vereins.

"Wir hatten in den letzten Jahren viel Unruhe und viele Themen abseits des Platzes. Was dann sportlich herauskam, hat jeder gesehen. Es ist immer gut, wenn Ruhe in einem Klub herrscht - von oben angefangen", sagte Plattenhardt, der sich eine Verlängerung seines zum kommenden Sommer auslaufenden Vertrags vorstellen kann.

Einen Wechsel könne er aber nicht von vornherein ausschließen, "aber ich weiß, dass ich ein Umfeld brauche, in dem ich mich wohlfühle. Das habe ich in Berlin bei Hertha, und das weiß ich zu schätzen."

Titelfoto: Andreas Gora/dpa

Mehr zum Thema Hertha BSC: