Hertha muss zum Bundesliga-Auftakt reisen, Heimspiel für Union: Derby im November!

Berlin - Mitten in der EM rückt die Bundesliga wieder näher. Die DFL hat am Freitag den Spielplan für die neue Saison veröffentlicht. Wie schon vergangenes Jahr muss Hertha BSC zunächst auf Reisen. Der 1. FC Union Berlin startet erneut mit einem Heimspiel.

Herthas Matheus Cunha (22/l.) und Unions Robert Andrich (26) schenken sich nichts. Das Berliner Derby steigt im November.
Herthas Matheus Cunha (22/l.) und Unions Robert Andrich (26) schenken sich nichts. Das Berliner Derby steigt im November.  © Andreas Gora/dpa Pool/dpa

Während die Eisernen Bayer 04 Leverkusen empfangen, fährt Hertha zum 1. FC Köln. Ein durchaus interessantes Duell gleich zum Bundesliga-Auftakt.

Beide Mannschaften wollen die verkorkste vergangene Spielzeit vergessen machen. Köln konnte sich erst in der Relegation retten. Der Hauptstadt-Klub wollte hoch hinaus und steckte lange im Abstiegskampf.

Ob die Berliner Bundesligisten am Samstag oder Sonntag (14./15. August) spielen, ist noch unklar. Die genauen Ansetzungen werden von der DFL noch bekannt gegeben.

Fan-Frust nach Netz-Abgang: Warum verliert Hertha seine Top-Talente?
Hertha BSC Fan-Frust nach Netz-Abgang: Warum verliert Hertha seine Top-Talente?

Zum ersten Heimspiel der Saison kommt der VfL Wolfsburg ins Olympiastadion. Union reist zur TSG 1899 Hoffenheim.

So richtig spannend wird es dann am 12. Spieltag! Das inzwischen fünfte Hauptstadt-Duell in der Bundesliga ist für das Wochenende vom 19. bis 21. November angesetzt.

Zunächst empfängt Union in der Alten Försterei den Stadtrivalen. Hertha bittet die Köpenicker dann in der Rückrunde (29. Spieltag) am Wochenende vom 8. bis 10. April ins Berliner Olympiastadion.

Titelfoto: Andreas Gora/dpa Pool/dpa

Mehr zum Thema Hertha BSC: