Herthas Löwen wechselt für eine Saison zu einem Bundesliga-Konkurrenten

Von Thomas Flehmer

Berlin - Fußball-Bundesligist Hertha BSC verleiht Eduard Löwen (24) erneut.

Eduard Löwen (24) kam bei Hertha BSC auch in der vergangenen Saison nicht über den Status als Ergänzungsspieler hinaus.
Eduard Löwen (24) kam bei Hertha BSC auch in der vergangenen Saison nicht über den Status als Ergänzungsspieler hinaus.  © Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa

In der kommenden Saison wird der 24 Jahre alte Mittelfeldspieler für Aufsteiger VfL Bochum auflaufen, teilte Hertha am Montag mit.

"Das Leihgeschäft mit dem VfL ist eine gute Sache für alle Beteiligten. Wir freuen uns, dass 'Edu' dort die Möglichkeit auf viel Spielpraxis in der Bundesliga bekommt und so einen weiteren wichtigen Schritt in seiner Entwicklung machen kann", sagte der Fredi Bobic (49), Geschäftsführer Sport.

Löwen kam vor zwei Jahren vom damaligen Erstliga-Absteiger 1. FC Nürnberg nach Berlin, konnte aber nie Fuß fassen. Bereits nach einem halben Jahr wurde der ehemalige Junioren-Nationalspieler an den FC Augsburg verliehen.

Hertha BSC wünscht Eduard Löwen viel Erfolg im Ruhrgebiet

Ein halbes Jahr später kehrte Löwen wieder vorzeitig zurück, kam aber auch in der vergangenen Saison über den Status als Ergänzungsspieler nicht hinaus und bei der Hertha auf lediglich 14 Einsätze.

Titelfoto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Hertha BSC: