Nach 0:5-Klatsche: Hertha-Stürmer Davie Selke fällt mit Rippenbruch vorerst aus

Berlin - Stürmer Davie Selke (26) hat sich bei der 0:5-Niederlage von Hertha BSC beim FC Bayern München einen Rippenbruch zugezogen.

Davie Selke (26, l.) zog sich im Spiel gegen den FC Bayern München einen Rippenbruch zu.
Davie Selke (26, l.) zog sich im Spiel gegen den FC Bayern München einen Rippenbruch zu.  © Sven Hoppe/dpa

Wie der Berliner Fußball-Bundesligist am Sonntag mitteilte, ist dies das Ergebnis einer entsprechenden medizinischen Untersuchung.

Der 26-Jährige werde "zunächst für den Trainings- und Spielbetrieb ausfallen", hieß es.

Wie lange der Angreifer dem Tabellenletzten von Trainer Pal Dardai (45) fehlen wird, wurde nicht mitgeteilt.

Abwehr-Alarm bei Hertha BSC: "Wir wollen kein Eigentor machen"
Hertha BSC Abwehr-Alarm bei Hertha BSC: "Wir wollen kein Eigentor machen"

Selke stand am Samstag in München in Herthas Startelf und musste ausgewechselt werden, nachdem er nach einer Stunde unglücklich auf Bayerns eingewechselten Verteidiger Tanguy Nianzou (19) gefallen war.

Titelfoto: Sven Hoppe/dpa

Mehr zum Thema Hertha BSC: