Nach üblem Tritt gegen Reus: So lange muss Hertha BSC auf Darida verzichten

Berlin - Mittelfeldspieler Vladimir Darida (30) wird Hertha BSC im Abstiegskampf in den nächsten drei Spielen fehlen.

Am Montag hat Vladimir Darida (30, r.) für sein Foul an Marco Reus (31, 2.v.r.) eine Sperre von drei Spielen vom DFB-Sportgericht erhalten.
Am Montag hat Vladimir Darida (30, r.) für sein Foul an Marco Reus (31, 2.v.r.) eine Sperre von drei Spielen vom DFB-Sportgericht erhalten.  © Bernd Thissen/dpa

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes sperrte den 30 Jahre alten Tschechen wegen rohen Spiels gegen Marco Reus (31).

Für seinen Tritt sah Darida am Samstag bei der 0:2-Niederlage gegen Borussia Dortmund in der 80. Minute die Rote Karte.

Damit fehlt Darida unter anderem auch beim Berliner Lokalderby am 4. April (18 Uhr/Sky) gegen den 1. FC Union Berlin im Stadion An der Alten Försterei.

Hertha BSC informiert bei Twitter über das Strafmaß für Vladimir Darida

Der Spieler beziehungsweise der Verein haben dem Urteil zugestimmt, das Urteil ist damit rechtskräftig.

Titelfoto: Bernd Thissen/dpa

Mehr zum Thema Hertha BSC: