Schon wieder verletzt? Dedryck Boyata muss bei Herthas Testspiel-Pleite raus!

Berlin - Schrecksekunde beim Kapitän von Hertha BSC: Dedryck Boyata (31) musste am Freitag während des Testspiels gegen einen polnischen Erstligaklub ausgewechselt werden.

Muss Hertha BSC schon wieder auf Dedryck Boyata (31) verzichten?
Muss Hertha BSC schon wieder auf Dedryck Boyata (31) verzichten?  © Uwe Anspach/dpa

Als wäre die 2:4 (1:2)-Niederlage gegen Lech Posen nicht schon genug, droht auch noch die nächste Hiobsbotschaft!

Gegen den Tabellenführer der ersten polnischen Liga musste Abwehrchef Boyata nämlich in der 76. Minute angeschlagen runter, wie der Verein im Online-Spielbericht mitteilte. Und das, obwohl er erst für den zweiten Durchgang eingewechselt wurde...

Auch wenn bisher von einer reinen Sicherheitsmaßnahme berichtet wird, lässt das sicher bei einigen die Alarmglocken schrillen. Schließlich war der Belgier gerade erst dabei, nach Verletzung wieder in Form zu kommen.

Wechsel innerhalb der Bundesliga: Niklas Stark sagt tschau Hertha und hallo ...
Hertha BSC Wechsel innerhalb der Bundesliga: Niklas Stark sagt tschau Hertha und hallo ...

Im Vergleich dazu lief es bei zwei Verteidiger-Kollegen - abgesehen vom Ergebnis - deutlich besser. Neuzugang Marc Oliver Kempf (27) lief erstmals für die Alte Dame auf und Jungspund Linus Gechter (17) verbuchte seinen ersten Treffer im Profibereich, als er zum 2:4-Endstand einköpfte. Die Vorarbeit kam per Freistoß von Marco Richter (24)

Die zweite Bude steuerte Vladimir Darida (31) zum zwischenzeitlichen 1:2 aus Sicht des Hauptstadtklubs bei. Er traf mit einem Flatterschuss.

Hertha BSC verkündet Testspiel-Ergebnis gegen Lech Posen

"Zu viele Gegentore": Tayfun Korkut ist nicht glücklich über Testspiel-Resultat von Hertha BSC

"Unter dem Strich waren es zu viele Gegentore", musste Hertha-Coach Tayfun Korkut (47) nach der Niederlage festhalten. Dennoch nimmt der Dardai-Nachfolger auch Positives mit.

Nach acht Wechseln in der Halbzeit konnten etliche Kicker wichtige Spielpraxis sammeln. Dazu zählt der Fußballlehrer unter anderem Stevan Jovetic (32), Kempf und Linksverteidiger Fredrik André Björkan (23).

Bleibt abzuwarten, wer tatsächlich entscheidende Pluspunkte gesammelt hat, um womöglich am nächsten Freitag gegen den VfL Bochum (20.30/DAZN) in der Bundesliga-Startelf zu stehen.

Titelfoto: Uwe Anspach/dpa

Mehr zum Thema Hertha BSC: