Anzeige! Angriff auf Dynamo-Fan hat für HSV-Profi Leistner Nachspiel

Hamburg - Anzeige ist raus! Ein Mann aus Halstenbek in Schleswig-Holstein hat Anzeige gegen den Fußball-Profi Toni Leistner (30) vom Hamburger SV erstattet.

Gegen Toni Leistner (30, rechts) wird ermittelt.
Gegen Toni Leistner (30, rechts) wird ermittelt.  © Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Nach Informationen des Hamburger Abendblatts habe der Mann die Behörden wegen "eines tätlichen Angriffs auf einen Fan im Stadion", versuchter Körperverletzung sowie den Verstößen gegen die Abstandsregel und die Maskenpflicht angezeigt. 

Das Schreiben liegt der Zeitung vor. Erwartet wird, dass das Verfahren durch die Staatsanwaltschaft mit großer Wahrscheinlichkeit eingestellt wird, wie die Zeitung dazu weiter berichtete.

Leistner hatte nach der 1:4-Pokalniederlage bei Dynamo Dresden einen Zuschauer auf der Tribüne attackiert, weil dieser ihn bepöbelt haben soll. 

Sowohl der Profi als auch der Zuschauer hatten sich für ihr Verhalten später entschuldigt

Der Kontrollausschuss des DFB ermittelt gegen den HSV-Spieler. Derzeit darf der 30 Jahre alte Innenverteidiger vorübergehend nicht am Mannschaftstraining teilnehmen, weil er gegen die Corona-Auflagen verstoßen hatte. 

Bei einem Test muss erst nachgewiesen werden, das er coronafrei ist.

Titelfoto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema HSV:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0