Baggert der HSV an einem Torwart aus der Premier League?

Hamburg - Wird er der nächste HSV-Torwart? Nach Informationen des Bezahlsenders "Sky" hat der Hamburger SV seine Fühler nach dem Norweger Örjan Nyland (30) ausgestreckt.

Orjan Nyland (30, links) von Aston Villa spricht mit seiner Verteidigung Tyrone Mings und Ezri Konsa.
Orjan Nyland (30, links) von Aston Villa spricht mit seiner Verteidigung Tyrone Mings und Ezri Konsa.  © Darren Staples/CSM via ZUMA Wire/dpa

Bis zum 30. Juni 2020 steht der Keeper noch beim Premier-League-Aufsteiger Norwich City und wäre bei einem Transfer damit ablösefrei.

Ein großer Vorteil für den stets klammen HSV.

Nyland ist in Deutschland kein Unbekannter. Für den FC Ingolstadt absolvierte er von 2015 bis 2017 18 Bundesliga- und 30 Zweitliga-Partien.

HSV und TV-Koch Tim Mälzer verlängern Vertrag
HSV HSV und TV-Koch Tim Mälzer verlängern Vertrag

Der Norweger passt aufgrund seiner fußballerischen Fähigkeiten zur Spielidee des neuen Trainers Tim Walter.

Einziger Nachteil: Nyland fehlt die Spielpraxis. Er absolvierte im vergangenen Jahr lediglich eine Partie in der U23 von Norwich. Zuvor war er knapp vier Monate vereinslos.


Er könnte damit die Nachfolge von Sven Ulreich (32) antreten, dessen Vertrag nach der aus Hamburger Sicht erneut enttäuschenden Saison aufgelöst wurde.

Titelfoto: Darren Staples/CSM via ZUMA Wire/dpa

Mehr zum Thema HSV: