Endlich fix! HSV leiht Dänen-Kante Mikkel Kaufmann vom FC Kopenhagen aus

Hamburg - Jetzt ist es offiziell! Der Hamburger SV hat sich die Dienste von Mikkel Kaufmann (20) gesichert.

Mit dem FC Kopenhagen sammelte Mikkel Kaufmann (20, rechts) bereits internationale Erfahrung in der Europa League.
Mit dem FC Kopenhagen sammelte Mikkel Kaufmann (20, rechts) bereits internationale Erfahrung in der Europa League.  © Mads Claus Rasmussen/Ritzau Scanpix/AP/dpa

Der junge Däne wird vorerst für ein Jahr vom FC Kopenhagen ausgeliehen, im Anschluss besitzen die Norddeutschen eine Kaufoption.

Wie der HSV am Freitagabend mitteilte, hatte Kaufmann am Morgen den Medizincheck erfolgreich absolviert und unterschrieb im Anschluss seinen neuen Vertrag.

"Mit Mikkel Kaufmann gewinnen wir einen physisch starken Mentalitätsspieler dazu, der uns mit seiner Dynamik und Robustheit eine weitere Option für die vorderste Linie bietet. Trotz seines jungen Alters hat er schon reichlich Erfahrungen auf nationaler und internationaler Ebene gesammelt, ist aber dennoch weiterhin entwicklungsfähig. Sein aggressives Anlaufverhalten wird uns auch im Spiel gegen den Ball bereichern", erklärte HSV-Sportdirektor Michael Mutzel zur Leihe des Angreifers.

HSV im Aufwind: Emotionale Siege sorgen für die Rückkehr des Selbstvertrauens
HSV HSV im Aufwind: Emotionale Siege sorgen für die Rückkehr des Selbstvertrauens

Kaufmann selbst freute sich auf die bevorstehende Herausforderung beim Zweitligisten. "Ich bin sehr glücklich, dass der Transfer zustande gekommen ist. Ich hatte gute Gespräche mit den sportlich verantwortlichen Personen beim HSV. Sie haben mir das Gefühl gegeben, dass ich als Spielertyp gut in das System passe und sie mich unbedingt wollen. Ich bin ein Teamplayer und möchte mit meinen Toren helfen, die Ziele der Mannschaft zu erreichen."

So verkündete der HSV den Wechsel von Mikkel Kaufmann auf Twitter

Mikkel Kaufmann gab mit 17 Jahren sein Profidebüt

Der dänische Offensivspieler kam am 3. Januar 2001 in Hjorring (Region Nordjylland) zur Welt. Seine ersten fußballerischen Schritte unternahm er in seiner Heimat, im Alter von 14 Jahren folgte der Wechsel zu Aalborg BK. Dort durchlief Kaufmann sämtliche Jugendmannschaften, ehe er am 6. August 2018 als 17-Jähriger sein Profidebüt in der Superligaen gab.

Bis Januar 2020 folgten 26 weitere Pflichtspiele, in denen dem 1,90 Meter großen Stürmer acht Tore und zwei Vorlagen gelangen. Seine starken Leistungen blieben auch der Konkurrenz nicht verborgen, sodass er zum Spitzenklub FC Kopenhagen wechselte.

Dort sammelte er in den vergangenen eineinhalb Jahren 37 weitere Einsätze, in denen er je zwei Tore und Vorlagen verbuchen konnte. Dazu kamen 23 Länderspiele für die dänischen U-Nationalmannschaften.

Titelfoto: Mads Claus Rasmussen/Ritzau Scanpix/AP/dpa

Mehr zum Thema HSV: