DFB-Pokal: HSV trifft auf Dynamo Dresden, FC St. Pauli muss ins Saarland

Hamburg – Der Hamburger SV trifft in der ersten Runde auf den Drittligisten Dynamo Dresden. Der Gegner vom FC St. Pauli steht indes noch nicht fest, kommt aber aus dem Saarland.

Daniel Thioune, neuer Trainer des Hamburger SV, trifft in der ersten Runde des DFB-Pokals auf die SG Dynamo Dresden.
Daniel Thioune, neuer Trainer des Hamburger SV, trifft in der ersten Runde des DFB-Pokals auf die SG Dynamo Dresden.  © Axel Heimken/dpa

Für HSV-Coach Daniel Thioune geht es also zum Pokalauftakt ins Rudolf-Harbig-Stadion nach Dresden.

Gespielt wird am Pokalwochenende vom 11. bis 14. September.

FC St.Pauli in DFB-Pokal gegen Saarland-Sieger

Pauli-Trainer Timo Schultz muss mit seinem Team gegen den Saalrand-Pokalsieger ran.
Pauli-Trainer Timo Schultz muss mit seinem Team gegen den Saalrand-Pokalsieger ran.  © picture alliance / dpa

Bei St. Pauli sieht die Sache noch etwas anders aus. Dadurch, dass die Landesverbände ihre Pokalfinals aufgrund der Corona-Pandemie noch ausspielen müssen, fehlt der Teilnehmer aus dem Saarland noch.

Ab dem 15. August finden dort zunächst die Viertel- und kurz darauf Halbfinalbegegnungen statt. 

Noch in der Verlosung sind dabei: Der FC Homburg, der FV Diefflen, die SV Elversberg, der 1. FC Saarbrücken, Halberg Brebach, TuS Herrensohr, der SV Auersmacher und Borussia Neunkirchen.

Titelfoto: Axel Heimken/dpa ; picture alliance / dpa

Mehr zum Thema HSV:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0