HSV-Verteidiger Ewerton wechselt zu Zweitliga-Rivalen

Hamburg – Der brasilianische Innenverteidiger Ewerton ist kurz vor dem Ende der Transferfrist vom Hamburger SV zum Zweitliga-Rivalen Würzburger Kickers gewechselt. 

Ewerton (31) verlässt den Hamburger SV.
Ewerton (31) verlässt den Hamburger SV.  © Daniel Reinhardt/dpa

Der 31 Jahre alte Abwehrspieler, der seit seinem Wechsel 2019 vom 1. FC Nürnberg in die Hansestadt ständig verletzt war, verließ den HSV damit ein Jahr vor seinem ursprünglichen Vertragsende 2021.

"Aufgrund von Verletzungen konnte Ewerton sein volles Potenzial beim HSV leider nicht entfalten. Daher wünschen wir ihm für die Zukunft vor allem kontinuierliche Gesundheit und die gewünschten Einsatzzeiten. Durch seinen Abgang werden unsere talentierten Defensiv-Spieler nun weiteren Raum zur Entfaltung bekommen", sagte der Hamburger Sportdirektor Michael Mutzel. 

Der routinierte Brasilianer brachte es beim HSV auf nur fünf Pflichtspiel-Einsätze.

Titelfoto: Daniel Reinhardt/dpa

Mehr zum Thema HSV:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0