HSV im Heimspiel gegen Aue ohne Zuschauer?

Hamburg – Die Entscheidung, ob Fußball-Zweitligist Hamburger SV sein Nachholspiel gegen Erzgebirge Aue am Mittwoch vor Publikum austragen kann, ist noch nicht gefallen.

Blick in die leeren Sitzreihen vor Beginn des Spiels. (Archivbild)
Blick in die leeren Sitzreihen vor Beginn des Spiels. (Archivbild)  © Stuart Franklin/Getty Images Europe/Pool/dpa

"Wir warten im Moment auf eine Information vom Gesundheitsamt. Wir können vermutlich erst heute oder morgen etwas zu diesem Thema kommunizieren", sagte ein Clubsprecher am Montag. 

In der Hansestadt ist die in der Corona-Pandemie wichtige Warnstufe von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen am Montag überschritten worden. Die Gesundheitsbehörde gab den Wert mit 50,6 an.

Sportlich wird Trainer Daniel Thioune seine Mannschaft nach dem 1:0-Sieg bei der SpVgg Greuther Fürth am Mittwoch (18.30 Uhr/Sky) umstellen müssen. 


Jeremy Dudziak (ausgekugelte Schulter) und der rotgesperrte Toni Leistner fallen aus. Dafür wird Stephan Ambrosius nach seiner Erkrankung wieder im Kader stehen.

Update, 18.30 Uhr: Spiel nur noch vor 1000 statt 4500 Fans

Wie der HSV am Montagabend mitteilte, wird das Nachholspiel gegen Erzgebirge Aue nur noch vor 1000 Zuschauern stattfinden. 

Das Gesundheitsamt Altona hatte den Verein über die Beschränkung der Zulassung informiert, nachdem im Stadtgebiet Hamburgs die kritische Marke von 50 Neuinfektionen pro Tag auf 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen überschritten wurde. Bisher hatte der HSV mit 4500 Fans im Volksparkstadion geplant.

Der Club reagierte nach eigener Aussage sofort auf die neue Lage und informierte die 4500 Ticketinhaber, wer zu den 1000 Stadionbesuchern zählen wird. 

Für die Ticketkäufer, die nun doch nicht in die Arena dürfen, entstehen keine Zusatzkosten. Sobald ein Heimspiel vor 4500 Zuschauern stattfinden kann, würden diese bei der Vergabe der Eintrittskarten bevorzugt berücksichtigt, erklärten die Hamburger.

Titelfoto: Stuart Franklin/Getty Images Europe/Pool/dpa

Mehr zum Thema HSV:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0