Nach Schwächeanfall: Uwe Seeler aus Klinik entlassen

Hamburg – Fußball-Idol Uwe Seeler (84) hat nach seinem Schwächeanfall das Krankenhaus wieder verlassen.

Uwe Seeler (84) kämpft mit gesundheitlichen Problemen. (Archivbild)
Uwe Seeler (84) kämpft mit gesundheitlichen Problemen. (Archivbild)  © Axel Heimken/dpa

Das berichtete das "Hamburger Abendblatt" am Dienstabend auf seiner Online-Seite.

Der 84 Jahre alte Ehrenspielführer der deutschen Nationalmannschaft war am Sonntag ins Krankenhaus eingeliefert worden.

Die Untersuchungen hatten aber keine auffälligen Werte beim langjährigen HSV-Spieler ergeben.

Seeler laboriert immer noch an den Folgen eines Sturzes in seinem Haus in Norderstedt. Im Mai dieses Jahres hatte er sich dabei die Hüfte angebrochen.

In den vergangenen Monaten meldete sich Seeler mehrfach zu Wort und berichtete über seine allmähliche Gesundung.

Titelfoto: Axel Heimken/dpa

Mehr zum Thema HSV:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0