Hamburger SV beendet Leihe mit Tommy Doyle vorzeitig

Hamburg - Das war's endgültig! Der Hamburger SV und Leihgabe Tommy Doyle (20) gehen ab sofort getrennte Wege. Das gab der Verein am Donnerstagabend bekannt.

Einer der wenigen Glücksmomente von Tommy Doyle beim HSV.
Einer der wenigen Glücksmomente von Tommy Doyle beim HSV.  © Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Demnach wurde die Leihe, die eigentlich bis zum Sommer 2022 andauern sollte, in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst.

Doyle, der im Sommer von Englands Meister und Top-Team Manchester City an die Elbe gewechselt war, konnte beim deutschen Zweitligisten die in ihn gesetzten Erwartungen zu keinem Zeitpunkt erfüllen.

Nach nur sieben Pflichtspielen, 150 Spielminuten und einem Treffer verabschiedete sich der 20-Jährige vom HSV.

Schwer verletzt! Wochenlange Pause für HSV-Stürmer Jatta
HSV Schwer verletzt! Wochenlange Pause für HSV-Stürmer Jatta

Bei ManCity sieht man vorerst keine Verwendung und verleiht den Mittelfeldspieler direkt weiter zum englischen Zweitligisten Cardiff City.

Titelfoto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema HSV: