Bitteres Remis! HSV verschenkt Sieg gegen Holstein Kiel

Hamburg/Kiel - Da war mehr drin im Holstein-Stadion! Im Nordderby der 2. Bundesliga am Montagabend konnte sich der Hamburger SV nicht gegen Angstgegner Holstein Kiel durchsetzen. Nach einem späten Ausgleichstreffer für Kiel trennten sich beide Teams letztlich mit einem 1:1 (1:0) und teilten die Punkte.

Kiels Jaeseong Lee (l.) und Hamburgs Amadou Onana kämpfen um den Ball.
Kiels Jaeseong Lee (l.) und Hamburgs Amadou Onana kämpfen um den Ball.  © Frank Molter/dpa

Das Tor für den HSV erzielte Moritz Heyer (43. Minute), für Kiel traf Joshua Mees (90.+1).

Nach wenigen großen Torchancen auf beiden Seiten sicherte sich zunächst Heyer nach einer Vorarbeit von Jeremy Dudziak seine Torpremiere beim HSV und köpfte den Ball zwei Minuten vor dem Halbzeitpfiff ins gegnerische Tor (43. Minute). 

Dabei blieb es. Mit der knappen Führung ging es in der Folge für die Rothosen zunächst in die Pause. 

Auch die zweite Halbzeit blieb über weite Strecken harmlos auf beiden Seiten. Erst in der 91. Minute ergriff Mees die Chance für Kiel - und erzielte in der Nachspielzeit doch noch den 1:1-Ausgleich. 

Die Hamburger bauten die Tabellenführung dennoch auf 17 Punkte aus und halten mit fünf Siegen und zwei Remis Kurs auf die Rückkehr in die Bundesliga. Es ist das große Ziel der Hamburger. 


Startaufstellung des HSV gegen Holstein Kiel

Startaufstellung von Holstein Kiel gegen den Hamburger SV

Holstein Kiel blieb im dritten Spiel in Serie ohne Sieg, rückte aber auf Rang vier vor.

Titelfoto: Frank Molter/dpa

Mehr zum Thema HSV:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0