HSV auf Trainersuche! Wird Schweinsteiger die freie Stelle übernehmen?

Hamburg - Der Hamburger SV ist nach der Trennung von Daniel Thioune (46) erneut auf Trainersuche. Jetzt soll ein großer Name im Gespräch sein.

Wird Tobias Schweinsteiger (39) neuer HSV-Trainer?
Wird Tobias Schweinsteiger (39) neuer HSV-Trainer?  © Timm Schamberger/dpa

Nach Bild-Informationen hätten Sportvorstand Jonas Boldt (39) und Sportdirektor Michael Mutzel (41) zwar noch keinen Favoriten als nächsten Trainer auserkoren, aber dafür offenbar einen neuen Kandidaten ins Gespräch gebracht.

Niemand geringeren als Tobias Schweinsteiger (39), der ehemalige Profi und Bruder des früheren Nationalspielers Bastian Schweinsteiger (36).

Der 39-Jährige ist für den HSV kein Unbekannter. In der vergangenen Saison unterstütze er Dieter Hecking (56) bereits als Co-Trainer.

Spruchreif scheint der Trainer-Job für Schweinsteiger allerdings noch nicht zu sein.

Bislang hätten weder Boldt noch Schweinsteiger seinen aktuellen Arbeitgeber 1. FC Nürnberg über eine Kontaktaufnahme informiert, bei dem er ebenfalls als Co-Trainer tätig ist.

Hamburgs Bakery Jatta (22), Toni Leistner (30) und Simon Terodde (33, v.l.n.r.).
Hamburgs Bakery Jatta (22), Toni Leistner (30) und Simon Terodde (33, v.l.n.r.).  © Christian Charisius/dpa

Schweinseigers Vertrag mit Nürnberg laufe noch bis 2022, heißt es.

Titelfoto: Christian Charisius/dpa

Mehr zum Thema HSV:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0