HSV empfängt Fortuna Düsseldorf zum Traditionsduell: Alle Infos zur Partie

Hamburg - Vor Corona-Rekordkulisse! Der Hamburger SV empfängt am Samstagabend zum Zweitliga-Top-Spiel (20.30 Uhr) Fortuna Düsseldorf. TAG24 hat für Euch alle wichtigen Infos auf einen Blick zusammengefasst.

Damals noch im HSV-Trikot scheiterte Khaled Narey (links) aus kurzer Distanz an Düsseldorf-Keeper Florian Kastenmeier.
Damals noch im HSV-Trikot scheiterte Khaled Narey (links) aus kurzer Distanz an Düsseldorf-Keeper Florian Kastenmeier.  © Marius Becker/dpa

Die voraussichtlichen Aufstellungen

HSV: Heuer Fernandes - Gyamerah, David, Schonlau, Leibold - Meffert - Kinsombi, Heyer - Jatta, Glatzel, Kittel

Düsseldorf: Kastenmeier - M. Zimmermann, Klarer, Nedelcu, Hartherz - Sobottka, Prib - Narey, Piotrowski, Peterson - Hennings

Droht dem HSV wegen kommender Jatta-Einsätze eine neue Protestwelle?
HSV Droht dem HSV wegen kommender Jatta-Einsätze eine neue Protestwelle?

Die Bilanz

Am Samstagabend treffen der HSV und die Fortuna zum 49. Mal in einem Pflichtspiel aufeinander. Die Bilanz spricht klar für die Rothosen: 22 Siege und je 13 Unentschieden und Niederlagen.

Das letzte Duell

In der Vorsaison trafen beide Mannschaften erstmals in der zweiten Liga aufeinander. Nach einem 2:1-Hinspielsieg im Volkspark holten die Hamburger am Rhein beim torlosen 0:0 einen Punkt.

Fortuna Düsseldorf das Team mit den meisten Torschüssen und Flanken

An der Seitenlinie immer mit vollem Einsatz dabei: Fortuna-Trainer Christian Preußer (37, links) und HSV-Coach Tim Walter (45).
An der Seitenlinie immer mit vollem Einsatz dabei: Fortuna-Trainer Christian Preußer (37, links) und HSV-Coach Tim Walter (45).  © Fotomontage: Armin Weigel/dpa, Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Die Form

Die Hamburger sind seit sechs Pflichtspielen ohne Niederlage. Allerdings stehen dabei auch nur zwei Siege gegen den SV Sandhausen (2:1) und Werder Bremen (2:0) auf dem Papier. In der Länderspielpause setzte es gegen den Champions-League-Teilnehmer VfL Wolfsburg eine herbe 1:4-Klatsche.

Düsseldorf verlor vor der Unterbrechung knapp mit 2:3 gegen den SC Paderborn. In der Pause holte sich das Team beim 6:0 über Preußen Espelkamp (Westfalenliga) Selbstvertrauen.

HSV-Talent Mario Vuskovic liefert ab und macht Fehlen von Jonas David vergessen
HSV HSV-Talent Mario Vuskovic liefert ab und macht Fehlen von Jonas David vergessen

Das sagen die Trainer

HSV-Trainer Tim Walter (45) über die Fortuna: "Mit den Düsseldorfern erwartet uns eine sehr intensive Mannschaft, die offensiv äußerst aktiv ist. Nicht umsonst schlagen sie statistisch die meisten Flanken aller Zweitligisten und geben auch die meisten Torschüsse ligaweit ab. Außerdem hat die Fortuna eine Mannschaft mit viel Erfahrung, die hier natürlich etwas mitnehmen will."

Düsseldorf-Trainer Christian Preußer (37) über den HSV: "Beim HSV rochieren die Spieler viel und machen so Räume frei. Da ist ein Muster erkennbar. Wir müssen uns darauf einstellen, diese Räume klar zu verteidigen und Abstände einzuhalten. Es wird eine gute Atmosphäre herrschen. Der HSV hat mit Abstand den größten Ballbesitzanteil der Liga. Darauf sind wir vorbereitet, aber wir müssen es am Samstag dann auch zeigen."

Ex-HSV-Profis bereiten Fortuna Düsseldorf viel Freude

Rouwen Hennings (34, l.) und Khaled Narey (27) haben beide schon für den HSV gespielt. Nun tragen sie das Trikot von Fortuna Düsseldorf.
Rouwen Hennings (34, l.) und Khaled Narey (27) haben beide schon für den HSV gespielt. Nun tragen sie das Trikot von Fortuna Düsseldorf.  © Fotomontage: Marius Becker/dpa, Roland Weihrauch/dpa

Diese Spieler fehlen

HSV: Stephan Ambrosius (22, Kreuzbandriss), Josha Vagnoman (20, Muskelsehnenriss im Oberschenkel), Tom Mickel (32, Schulter-OP), Maximilian Rohr (26, Oberschenkelverletzung), Marko Johansson (23, Oberschenkelprellung)

Düsseldorf: Shinta Appelkamp (22, Muskelprobleme und COVID-19), Andre Hoffmann (28, COVID-19-Nachwirkungen), Emmanuel Iyoha (24, Aufbautraining), David Kownacki (24 Außenbandriss), Thomas Pledl (27, Aufbautraining)

Player-to-watch

Im Fokus stehen zwei Akteure der Fortuna. Rouwen Hennings (34) und Khaled Narey (27) wollen ihrem Ex-Verein ein Bein stellen.

Hennings kam über den Status des Jugendspielers beim HSV nicht hinaus und ist in Düsseldorf eine wahre Legende.

Narey hingegen war unter Walter unerwünscht und schlug bei den Gästen voll ein - zwei Tore und sechs Vorlagen stehen bislang zu Buche.

So viele Zuschauer dürfen ins Stadion

Der HSV darf das Stadion unter 2G-Regeln wieder voll auslasten. Bis Donnerstag waren mehr als 35.000 Tickets verkauft - Corona-Rekordkulisse!

Titelfoto: Fotomontage: Armin Weigel/dpa, Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema HSV: