HSV gibt Details der USA-Reise bekannt: So sieht der Fahrplan aus

Hamburg - Einmal Basketball, zweimal American Football und mindestens ein Testspiel. Der Hamburger SV hat am Dienstag die Details seiner USA-Reise während der Weltmeisterschaft in Katar veröffentlicht.

HSV-Coach Tim Walter (47) reist mit seiner Mannschaft vom 13. bis 22. November in die USA. Am Dienstag hat der Klub das Programm bekannt gegeben.
HSV-Coach Tim Walter (47) reist mit seiner Mannschaft vom 13. bis 22. November in die USA. Am Dienstag hat der Klub das Programm bekannt gegeben.  © Georg Wendt/dpa

Unter dem Motto "HSV Route 87", angelehnt an das Gründungsjahr des Klubs, reist der HSV-Tross vom 13. bis zum 22. November nach Amerika. Es ist die erste USA-Reise der Hamburger seit 22 Jahren.

Ziel der Reise ist die etwa 40 Kilometer südöstlich von Los Angeles gelegene Stadt Anaheim in Kalifornien.

Das Team von Trainer Tim Walter (47) bestreitet am 15. November (4 Uhr/MEZ) ein Testspiel gegen den Orange County Soccer Club aus der zweitklassigen USL Championship. Ein mögliches zweites Testspiel ist in Planung.

HSV-Profi Ransford-Yeboah Königsdörffer bricht den Bann und wird gelobt
HSV HSV-Profi Ransford-Yeboah Königsdörffer bricht den Bann und wird gelobt

Aber auch der Besuch von Sportereignissen steht für die HSVer auf dem Programm. Geplant sind Besuche des NBA-Spiels der LA Lakers gegen die Brooklyn Nets (13. November), der College-Football-Partie zwischen den UCLA Bruins und den USC Trojans (19. November) sowie des NFL-Topduells zwischen den LA Chargers und den Kansas City Chiefs (20. November).

Zudem werden HSV-Spieler und Mitarbeitende mehrere Schulen in der Umgebung besuchen, um mit den Kindern gemeinsame Aktivitäten zu unternehmen.

Titelfoto: Georg Wendt/dpa

Mehr zum Thema HSV: