HSV hat Torhüter und weiteren Angreifer im Visier

Hamburg - Schlägt der HSV rund zwei Wochen vor dem Saisonstart noch einmal auf dem Transfermarkt zu? Im Gespräch ist immer noch ein Torwart, aber auch ein weiterer Offensiv-Spieler könnte den Weg in den Volkspark antreten.

Lennart Grill (22) hat bei Bayern Leverkusen keine Zukunft mehr.
Lennart Grill (22) hat bei Bayern Leverkusen keine Zukunft mehr.  © Ina Fassbender/AFP-Pool/dpa

Immer wieder haben die Verantwortlichen rund um Sport-Vorstand Jonas Boldt (39) betont, dass sie auf der Suche nach einem Mann zwischen den Pfosten seien. Bis jetzt ist aber noch nichts passiert.

Da in weniger als zwei Wochen die Liga startet, ist fast nicht mehr davon auszugehen, dass eine neue Nummer eins kommen wird.

Dennoch kocht derzeit wieder ein Name hoch, den TAG24 bereits Anfang Juni nach dem Aus von Sven Ullreich (32) ins Spiel gebracht hatte: Lennart Grill (22) von Bayer Leverkusen.

Tor und Vorlage im Nord-Derby: Moritz Heyer wird beim HSV zu Mister Unverzichtbar
HSV Tor und Vorlage im Nord-Derby: Moritz Heyer wird beim HSV zu Mister Unverzichtbar

Die Werkself hat sich die Dienste des Ukrainers Andrey Lunev (29) gesichert. Er soll hinter Lukas Hradecky (31) die Nummer zwei bilden.

Für Grill ist kein Platz mehr unter dem Bayer-Kreuz. Eine Leihe in die zweite Liga ist durchaus vorstellbar, doch macht der HSV dabei Sinn?

Wie Grill würde auch Daniel Heuer-Fernandes (28) mit wehr wenig Spielpraxis in die Saison gehen, doch der Deutsch-Portugiese konnte die Vorbereitung bislang nutzen, um den neuen Trainer Tim Walter (46) von seinen Fähigkeiten, vor allem den fußballerischen, zu überzeugen.

Daher ist es sehr unwahrscheinlich, dass Grill zum HSV kommen wird, um sich hier auf die Bank zu setzen.

Offensivspieler Adi Nalic von Malmö FF im Fokus des HSV

Aktuell geht Adi Nalic (23, 2.v.r.) noch für Malmö FF auf Torejagd.
Aktuell geht Adi Nalic (23, 2.v.r.) noch für Malmö FF auf Torejagd.  © IMAGO/Bildbyran/Christian Örnberg

Nach der erfolgreich Leihe des jungen Dänen Mikkel Kaufmann (20) ist damit zu rechnen, dass die Rothosen eher noch einmal einen erfahrenen Offensiv-Spieler holen, als einen weiteren Jungspund.

Geht es nach dem schwedischen Online-Portal "FootballDirekt" sieht das aber aus.

Nach ihren Informationen soll Adi Nalic (23) von Malmö FF in den Fokus der Rothosen geraten sein.

HSV-Profis kehren ins Teamtraining zurück, dafür ein weiterer Stürmer erkrankt
HSV HSV-Profis kehren ins Teamtraining zurück, dafür ein weiterer Stürmer erkrankt

Der zentrale Offensivspieler kommt beim derzeitigen schwedischen Tabellenführer aber nur bedingt auf Einsatzzeiten. Dreimal stand er in der Startelf, achtmal wurde er eingewechselt.

Mit zwei Toren und einer Vorlage konnte er dabei nur wenig überzeugen.

Neben dem HSV sollen auch Schalke 04 und der belgische Verein FC Brügge ihr loses Interesse hinterlegt haben, konkret sei aber noch kein Verein an die Malmö-Bosse herangetreten.

Dass der Name Nalic in der kommenden Saison auf der Kaderliste des HSV erscheint, ist genauso unwahrscheinlich, wie bei Grill.

Aber vielleicht überraschen Boldt & Co. wieder einmal.

Titelfoto: Fotomontage: Ina Fassbender/AFP-Pool/dpa, IMAGO/Bildbyran/Christian Örnberg

Mehr zum Thema HSV: