HSV leiht englischen U21-Nationalspieler von Manchester City aus

Hamburg - Das war knapp! Pünktlich um 18 Uhr zum Ende der Transferfrist hat der Hamburger SV einen weiteren Neuzugang präsentiert.

Tommy Doyle (19, r.) kam bislang fast ausschließlich für die Reserve von Manchester City zum Einsatz.
Tommy Doyle (19, r.) kam bislang fast ausschließlich für die Reserve von Manchester City zum Einsatz.  © Laurence Griffiths/PA Wire/dpa

Nach dem kroatischen Abwehr-Talent Mario Vuskovic (19) hat der Zweitligist auch den englischen U21-Nationalspieler Tommy Doyle (19) ausgeliehen.

Der zentrale Mittelfeldspieler wird für ein Jahr vom englischen Meister Manchester City ausgeliehen und ist im zentralen Mittelfeld zu Hause.

"Tommy ist ein sehr interessanter Box-to-Box-Player, den wir schon lange und intensiv beobachten. Er besitzt eine gute Übersicht, ein exzellentes Passspiel und ist trotz seiner jungen Jahre ein Spieler, der auf dem Platz vorangeht. Wir freuen uns daher sehr, dass wir Einigkeit über die Leihe erzielen konnten", erklärt HSV-Sportdirektor Michael Mutzel.

HSV feiert ausgelassen den Derby-Erfolg: "Dieser Sieg ist mehr wert als drei Punkte!"
HSV HSV feiert ausgelassen den Derby-Erfolg: "Dieser Sieg ist mehr wert als drei Punkte!"

Doyle selbst brennt bereits auf seine neue Aufgabe: "Es fühlt sich großartig an. Ich bin froh, dass der Wechsel über die Bühne gegangen ist. Ich kann es kaum erwarten, in diesem schönen Stadion zu spielen und mit diesem Team durchzustarten."

Schon von klein auf kam der heute 19-Jährige mit dem englischen Top-Klub in Berührung. Seine beiden mittlerweile verstorbenen Großväter Mike Doyle und Glyn Pardoe sind Vereinslegenden.

Tommy Doyle bestritt 19 Länderspiele für die Jugend-Nationalmannschaften von England

Er selbst lernte das Fußball-ABC beim Sandbach United Football Club, ehe er im Alter von acht Jahren zu City wechselte und dort sämtliche Jugendmannschaften durchlief.

Bei den Citizens klopfte der 1,72 Meter große Rechtsfuß auch immer mal wieder an der Tür bei den Profis an. Trainer Pep Guardiola setzte ihn bereits sieben Mal ein. In Manchester steht Doyle noch bis Sommer 2025 unter Vertrag.

In der U23 von City absolvierte der 19-Jährige seit Anfang 2018 50 Begegnungen, in denen er neun Tore erzielte und 15 Treffer auflegte. Zudem absolvierte er für die U16- bis zur U20-Auswahl Englands 29 Länderspiele (sieben Tore).

Aktuell ist er mit der U21 unterwegs. Mit den "Young Lions" trifft er in einem Freundschaftsspiel auf Rumänien, dann heißt der Gegner in der EM-Quali Kosovo.

Titelfoto: Laurence Griffiths/PA Wire/dpa

Mehr zum Thema HSV: