HSV schickt Stürmer-Talent Ogechika Heil nach Holland

Von Thomas Prüfer und Stefan Flomm

Hamburg – Die Entscheidung ist gefallen: Ogechika Heil (20) wird den HSV verlassen.

HSV-Kicker Ogechika Heil (20) soll in den Niederlanden Spielpraxis sammeln.
HSV-Kicker Ogechika Heil (20) soll in den Niederlanden Spielpraxis sammeln.  © Christian Charisius/dp

Wie der norddeutsche Fußball-Zweitligist am Mittwoch mitteilte, geht der 20 Jahre alte Flügelstürmer auf Leihbasis zu den Go Ahead Eagles Deventer in die Niederlande.

Dort soll das Talent, das in der vorigen Saison vom damaligen Coach Daniel Thioune (46) zu den Profis geholt wurde und sechs Partien für sie bestritt, Spielpraxis sammeln. Heil soll im Sommer 2022 zum HSV zurückkehren, wo er einen Vertrag bis 2024 hat.

Für Heils nächsten Schritt seien "Spielpraxis und Erfahrungen elementar wichtig", sagte HSV-Sportdirektor Michael Mutzel: "Daher sehen wir in einer Leihe jetzt die optimale Konstellation."

Die Go Ahead Eagles Deventer schafften in der abgelaufenen Saison den Aufstieg in die Ehrendivision, treffen also in der kommenden Erstliga-Saison auf die Topclubs Ajax Amsterdam und PSV Eindhoven mit Mario Götze.

Titelfoto: Christian Charisius/dp

Mehr zum Thema HSV: