HSV- und St.-Pauli-Fans gehen aufeinander los: Mehrere Festnahmen!

Von Felix Müschen

Hamburg - Bei Auseinandersetzungen zwischen Fußballfans in Hamburg sind 86 Menschen festgenommen worden!

Die Polizei führt beim Millerntor-Stadion einen Mann ab. Am Freitagabend gab es eine Auseinandersetzung zwischen HSV- und St.-Pauli-Fans.
Die Polizei führt beim Millerntor-Stadion einen Mann ab. Am Freitagabend gab es eine Auseinandersetzung zwischen HSV- und St.-Pauli-Fans.  © Blaulicht-News.de

Zwischen Anhängern der Stadtrivalen FC St. Pauli und Hamburger SV sei es am Freitagabend vor dem Millerntor-Stadion zu einer Schlägerei gekommen, teilte die Polizei mit.

Nach Angaben der Polizei am Samstag setzten die Beamten Pfefferspray ein, um die Streitenden zu trennen.

Ein Fußballfan habe wegen einer Reizung der Atemwege vom Rettungsdienst behandelt werden müssen.

HSV reist zu Werder Bremen: Alle wichtigen Infos zum Nord-Derby
HSV HSV reist zu Werder Bremen: Alle wichtigen Infos zum Nord-Derby

Die Polizei hat gegen mehrere Fans Ermittlungen wegen des Verdachts auf Landfriedensbruch und Körperverletzung aufgenommen.

Wie es zu den Auseinandersetzungen kam, ist aktuell noch unklar.

Titelfoto: Blaulicht-News.de

Mehr zum Thema HSV: