Vor direktem Duell: Wechselt Holstein Kiels Jae-Sung Lee im Sommer zum HSV?

Hamburg/Kiel - Am heutigen Montagabend (20.30 Uhr/Sky) empfängt der Hamburger SV den Tabellenzweiten Holstein Kiel zum Spitzenspiel der 2. Bundesliga. Vorher sorgt die Zukunft von Kiels Leistungsträger Jae-Sung Lee (28) für Spekulationen.

Hat gut lachen: Holsteins Kiels Jae-Sung Lee spielt eine starke Saison bei den Störchen. Im Sommer geht's vielleicht zum HSV. (Archivfoto)
Hat gut lachen: Holsteins Kiels Jae-Sung Lee spielt eine starke Saison bei den Störchen. Im Sommer geht's vielleicht zum HSV. (Archivfoto)  © Armin Weigel/dpa

Wie das Hamburger Abendblatt berichtet, soll der 28-Jährige nämlich im Sommer zum HSV wechseln wollen! Voraussetzung dafür sei aber, dass die Rothosen den Aufstieg in die erste Liga packen.

Der Vertrag des Südkoreaners läuft am Saisonende aus, er wäre für die Hanseaten also ablösefrei zu haben.

Dem Bericht zufolge sollen allerdings auch der SV Werder Bremen und die TSG 1899 Hoffenheim sowie einige Klubs aus der englischen Premier League an Lee interessiert sein.

Der Mittelfeldspieler spielt seit 2018 für die Störche und erzielte in 91 Spielen 21 Treffer und gab 22 Vorlagen.

Mit seinen starken Leistungen hat der 28-Jährige großen Anteil daran, dass die Kieler in dieser Saison selbst um den Aufstieg spielen.

HSV-Coach Daniel Thioune (46) bezeichnete Lee kürzlich als "Ausnahmespieler der Liga". Vielleicht trainiert er diesen Ausnahmespieler ja in der nächsten Saison selbst?

Titelfoto: Armin Weigel/dpa

Mehr zum Thema HSV:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0