KSC-Schock! Profi nach Heimaturlaub positiv auf Corona getestet

Karlsruhe - Der Karlsruher SC muss auch im Heimspiel gegen die SpVgg Greuther Fürth am Freitag (18.30 Uhr/Sky) auf Stürmer Babacar Gueye (26) verzichten.

Karlsruhes Babacar Gueye (26) wurde positiv auf das Coronavirus getestet.
Karlsruhes Babacar Gueye (26) wurde positiv auf das Coronavirus getestet.  © Tom Weller/dpa

Der Senegalese wurde im Anschluss an seinen Heimaturlaub positiv auf Corona getestet, wie der Fußball-Zweitligist mitteilte.

Trotz Infektion und Magen-Darm-Problemen gehe es dem 26-Jährigen den Umständen entsprechend gut.

Nach zwei negativen Tests solle er kommende Woche wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.

Gueye war am 28. Dezember nach Deutschland zurückgekehrt und hatte sich direkt in häusliche Quarantäne begeben.

Er verpasste deshalb auch schon - wie zuvor mit dem Club abgestimmt - die Partie bei den Würzburger Kickers (4:2) am vergangenen Samstag. Kontakt zu seinen Teamkollegen oder dem Betreuerstab des KSC soll er in dieser Zeit nicht gehabt haben.

Alle anderen aktuellen Befunde seien negativ.

Titelfoto: Tom Weller/dpa

Mehr zum Thema KSC - Karlsruher SC:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0