"Bock auf Lok": Abwehr-Ass Mike Eglseder verlängert bei Lok Leipzig

Leipzig - Für mindestens zwei weitere Jahre wird Mike Eglseder (28) die Abwehr der Loksche unterstützen.

Cheftrainer Almedin Civa (48, rechts) freut sich über die Planungssicherheit mit Mike Eglseder (28).
Cheftrainer Almedin Civa (48, rechts) freut sich über die Planungssicherheit mit Mike Eglseder (28).  © 1. FC Lok Leipzig

Am Sonntag teilte Lok Leipzig die freudige Nachricht auf Facebook mit. Die Vertragsverlängerung für Eglseder dauert nun bis zum 30.6. 2023 an.

"Ich kann Lok doch nicht verlassen, ohne das Stadtderby gegen Chemie gewonnen zu haben. Ich habe hier noch viel vor und aus diesem Grund habe ich für zwei Jahre unterschrieben", kündigte der Brunsbütteler freudig an.

Nachdem das 1,86 Meter große Abwehr-Ass bereits für unter anderem die Eintracht Norderstedt, Union Berlin, Viktoria Berlin, Babelsberg 03 und den SV Elversberg auf dem Platz stand, hat er in der aktuellen Saison auch schon sechs Regionalligaspiele für Lok Leipzig absolviert.

Das Team profitiert von seinem großen Erfahrungsschatz.

Mike hatte mit seiner Verletzung Pech gehabt. Unsere Fans konnten seine Abwehrqualitäten daher leider nur kurz sehen. Das wird er in den nächsten zwei Jahren nachholen. Ich kenne seine Stärken und freue mich, dass er sich so frühzeitig für Lok entschieden hat", freut sich auch Cheftrainer Almedin Civa über die fortlaufende Verpflichtung des 28-Jährigen.

Titelfoto: 1. FC Lok Leipzig

Mehr zum Thema Lok Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0