Lok Leipzigs Torwart-Suche erfolgreich: Dogan kommt vom Chemnitzer FC

Leipzig - Nach dem Abgang von Torhüter Jan-Ole Sievers (27) musste der 1. FC Lokomotive Leipzig tätig werden und hat nun adäquaten Ersatz gefunden – und zwar beim Chemnitzer FC.

Isa Dogan (22) wechselt vom CFC nach Probstheida – er hat einen einjährigen Vertrag mit Verlängerungsoption unterschrieben.
Isa Dogan (22) wechselt vom CFC nach Probstheida – er hat einen einjährigen Vertrag mit Verlängerungsoption unterschrieben.  © 1. FC Lokomotive Leipzig

Wie der Klub am Montag bestätigte, wechselt Isa Dogan (22) zur neuen Saison nach Probstheida und hat einen Vertrag bis 30. Juni 2023 unterschrieben – inklusive Verlängerungsoption.

Und offenbar gehörte der gebürtige Franke zu den absoluten Wunschkandidaten von Coach Almedin Civa (50). So habe Dogan schnell gemerkt, "dass Almedin Civa mich unbedingt haben will. Wir haben in den letzten Tagen sehr oft telefoniert, da musste ich auch nicht lange nachdenken."

Künftig wolle er jedes Spiel gewinnen und habe sich deshalb für die Loksche entschieden. "Nach Chemnitz ist der 1. FC Lok die perfekte Station, damit ich meine nächsten Schritte gehen kann. Ich komme nicht nach Leipzig, um hier um die goldene Ananas zu spielen", so Dogan voller Vorfreude und Motivation.

Viererpack Ziane! Lok Leipzig gewinnt auch dritten Test
1. FC Lokomotive Leipzig Viererpack Ziane! Lok Leipzig gewinnt auch dritten Test

Der 1,95-Meter-Hüne genoss seine Ausbildung in der U17 und U19 der TSG Hoffenheim. Nach einem kurzen Intermezzo beim türkischen Zweitligisten Adanaspor spielte er seit dem Sommer 2020 beim CFC.

Aufgrund der Verletzung von Jakub Jakubov (33) stand er fast die gesamte Rückrunde im Kasten der Himmelblauen und hat damit erheblich dazu beigetragen, dass Chemnitz die abgelaufene Regionalliga-Saison als bestes Rückrunden-Team abschloss.

Auch Trainer Civa freut sich über den Neuzugang, in dem er einen "sehr guten, jungen Torwart" sieht.

"Ich bin froh, dass wir schnell die Torhüterposition neu besetzt haben, sodass wir die neue Saison nun mit drei super Keepern bestreiten können."

Titelfoto: 1. FC Lokomotive Leipzig

Mehr zum Thema 1. FC Lokomotive Leipzig: