Deal durch! RB Leipzig schickt Angelino zu Bundesliga-Konkurrent

Leipzig/Sinsheim - Was sich zuvor bereits abzeichnete, steht nun fest: RB Leipzig wird Außenverteidiger Angeliño (25) verleihen!

Bei RB Leipzig schien seine Zukunft zuletzt ungewiss. Nun steht fest: Angeliño (25) wechselt zur TSG 1899 Hoffenheim.
Bei RB Leipzig schien seine Zukunft zuletzt ungewiss. Nun steht fest: Angeliño (25) wechselt zur TSG 1899 Hoffenheim.  © Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Der 25-Jährige geht als Leihgabe von den Roten Bullen zu Bundesliga-Rivale TSG 1899 Hoffenheim. Dort soll er den zuvor nach Leipzig abgewanderten Nationalspieler David Raum (24) ersetzen.

Wie beide Klubs am Montag mitteilten, wechselt der Spanier bis Saisonende von den Sachsen zum Ligarivalen aus dem Kraichgau.

"Dass sich ein Spieler dieser Kategorie bewusst und mit voller Überzeugung für die TSG entscheidet, obwohl er sich in seiner aktuellen Situation eigentlich Liga und Klubkategorie aussuchen kann, ist schon etwas Besonderes und zeigt, was für einen Stellenwert wir uns mittlerweile erarbeitet haben", sagte TSG-Sportchef Alexander Rosen (43) in der Mitteilung.

RB Leipzigs gnadenloser Szoboszlai besiegt Stuttgarts letztes Aufgebot
RB Leipzig RB Leipzigs gnadenloser Szoboszlai besiegt Stuttgarts letztes Aufgebot

Die Anzeichen für einen Wechsel wurden zuletzt immer deutlicher. Leipzig verpflichtete Raum noch vor dem Liga-Saisonstart und stattete ihn mit einem Vertrag bis Juni 2027 aus. Angeliño hatte beim Champions-League-Teilnehmer somit keine große Zukunft mehr.

Unter Trainer André Breitenreiter (48) muss sich Angeliño bei Hoffenheim nun dem direkten Duell mit dem Dänen Robert Skov (26) stellen.

Skov hatte beim 1:3 in Gladbach am Samstag direkt ein Tor erzielt.

Titelfoto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema RB Leipzig: